Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

08.04.2016 – 12:01

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Freitag, 8. April 2016:

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom 
Freitag, 8. April 2016:
  • Bild-Infos
  • Download

Wolfenbüttel (ots)

Wolfenbüttel / Braunschweig: nach Trickdiebstahl in Juweliergeschäften im Dezember 2015 sucht die Polizei jetzt mit einem Phantombild nach Hinweisen

Wie bereits berichtet kam es am 28.12.2015 in einem Juweliergeschäft in der Fußgängerzone von Wolfenbüttel zu einem Trickdiebstahl. Demnach täuschten zwei bislang unbekannte Männer Kaufinteresse für diverse Schmuckgegenstände im Wert von knapp 7000,-- Euro vor. Nachdem der Schmuck verpackt worden waren, verließen die beiden mutmaßlichen Täter das Geschäft, um angeblich weiteres Bargeld von einer Bank zu holen. Später bemerkte die Verkäuferin, dass der Schmuck bereits entwendet worden war.

Es besteht zudem der Verdacht, dass diese Täter bereits eine Woche zuvor eine gleichgelagerte Tat in einem Juweliergeschäft in Braunschweig begangen haben. Hier ergaunerten sie Schmuck im Wert von rund 9000,-- Euro.

Beschreibung der mutmaßlichen Täter: männlich, südeuropäisches Aussehen, 25-30 Jahre alt, 170-175 cm groß, schwarze kurze Haare, gepflegtes Äußeres.

Die Polizei Wolfenbüttel fragt nun: Wer kann Hinweise zu diesem unbekannten Mann geben? Tel.-Nr.: 05331 / 933-0

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell