Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Unfall auf der Autobahn 43 bei Haltern - Richtungsfahrbahn gesperrt

Haltern/Münster (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 bei Haltern am frühen Samstagmorgen ...

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

20.12.2015 – 10:05

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariats Salzgitter-Bad vom 20.12.2015

Salzgitter (ots)

Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden

Ort:   Salzgitter-Bad, Kreuzungsbereich Nord-Süd-Straße/Am 
Pfingstanger
Zeit:  Sonnabend, 19.12.2015 gegen 22.45 Uhr 

Zur Unfallzeit befuhr eine 18-jährige Kraftfahrzeugführerin die bevorrechtigte Nord-Süd-Straße aus Fahrtrichtung Friedrich-Ebert-Straße kommend, in Richtung Salzgitter-Gebhardshagen. Ein 43-jähriger Fahrzeugführer befuhr die Straße Am Pfingstanger aus Fahrtrichtung Festplatz kommend und wollte die Nord-Süd-Straße in Richtung Innenstadt überqueren. Hierbei missachtete er die Vorfahrt. Es kam zu einer Kollision beider PKW.

Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt, die Fahrzeuge wurden jedoch stark beschädigt und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter: PHK Klingebiel
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter