Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

20.12.2015 – 07:25

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizei Salzgitter-Lebenstedt vom 20.12.15

Salzgitter (ots)

Einbruch

In der Zeit zwischen Freitag, 18.12.15, 18.00 Uhr und Samstag, 19.12.15, 13.00 Uhr, hebelten unbekannte Täter ein Fenster der sogenannten Kleiderkammer der Salzgitter-Tafel e.V. in Bruchmachtersen, Söhlekamp auf. Die Örtlichkeit wurde nach Wertgegenständen durchwühlt. Entwendet wurde offensichtlich nichts. Täterhinweise konnten bislang nicht erlangt werden.

Falschgeld

Am Samstag, 19.12.15, gegen 18.45 Uhr, versuchte ein 26-jähriger Salzgitteraner an einem Kiosk in der Heckenstr. mit einem 50 Euro-Schein zu bezahlen. Der Mitarbeiter des Kiosk stellte aber fest, dass der Schein eine Fälschung war. Der 26-Jährige will den Schein zuvor einem Südländer gewechselt haben. Der Schein wurde beschlagnahmt, ein Strafverfahren eingeleitet.

Einbruch in Pkw

Am Samstag, 19.12.15, zwischen 20.00 und 20.35 Uhr, schlug ein unbekannter Täter die Scheibe der Fahrertür eines Mercedes in der Gothastr. ein. Anschließend entwendete er ein I-Phone 5 im Wert von ca. 500 EUR aus der Mittelkonsole des Pkw.

Häusliche Gewalt, Widerstand gegen Polizeibeamte

Am Samstag, 19.12.15, gegen 22.10 Uhr, mißhandelte ein 38-Jähriger seine 33-jährige Lebensgefährtin im stark alkoholisierten Zustand in der gemeinsamen Wohnung in der Julius-Leber-Str. Der Mann wurde der Wohnung verwiesen, kam dieser Aufforderung aber nicht nach und leistete den einschreitenden Polizeibeamten Widerstand. Er wurde in das Polizeigewahrsam gebracht, Strafverfahren sind eingeleitet.

Trunkenheit im Verkehr als Radfahrer

Am Sonntag, 20.12.15, gegen 03.00 Uhr,fiel einer Polizeistreife ein 29-Jähriger auf, weil er mit seinem Fahrrad auf dem Wildkamp in deutlicher Schlangenliniem und stark schwankend fuhr. Ein Alcotest ergab einen Wert von 1,84 Promille in der Atemluft. Dem Radfahrer wurde eine Blutprobe entnommen, ein Strafverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter uwe.mickler@polizei.niedersachsen.de
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung