Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

19.11.2015 – 10:21

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Donnerstag, 19. November 2015:

Wolfenbüttel (ots)

Wolfenbüttel: ungebetener Gast in Schulgebäude

Mittwoch, 18.11.2015, gegen 12:45 Uhr

Am Mittwochmittag traf eine Mitarbeitern der Grundschule Harztorwall auf einen ihr unbekannten Mann, der sich offensichtlich unberechtigt in ihrem Büro aufhielt. Nach Ansprache habe der unbekannte Mann gestikulierend mit den Worten "Entschuldigung" das Büro verlassen. Kurze Zeit später musste die Mitarbeiterin nun feststellen, dass mutmaßlich der Unbekannte aus ihrem Portmonee, welches sich in einer Handtasche im Büro befunden hatte, das Bargeld entwendet hatte. Beschreibung des Unbekannten: männlich, ca. 35 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, schmales Gesicht, bekleidet mit einer blauen Jacke (weiß abgesetzt) und mit einer Jeans. Hinweise: 05331 / 933-0.

Schöppenstedt / Evessen: Unfall, vier Verletzte, 35000,-- Euro Schaden

Mittwoch, 18.11.2015, gegen 06:45 Uhr

Am frühen Mittwochmorgen ereignete sich an der Kreuzung zwischen Schöppenstedt / Evessen und Kneitlingen / Bansleben ein Verkehrsunfall, bei dem insgesamt vier Personen verletzt worden sind. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 72-jähriger Autofahrer die Kreisstraße 10 aus Kneitlingen kommend in Richtung Bansleben. An der Kreuzung zur Landesstraße 625 missachtete er dann vermutlich aus Unachtsamkeit die Vorfahrt eines 49-jährigen Autofahrers der in Richtung Schöppenstedt unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß. Durch den Unfall wurde ein 9-jähriges Kind, welches Mitfahrer im Auto des Unfallverursachers war, leicht verletzt. Im Auto des Unfallgegners wurden der Fahrer, sowie der Beifahrer leicht verletzt. Ein auf der Rücksitzbank sitzender, weiterer Mitfahrer wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die Verletzten wurden mit den Rettungsdiensten in verschiedene Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 35000,-- Euro, sie wurden abgeschleppt.

Wolfenbüttel: ungeklärter Unfallhergang, Zeugen gesucht

Mittwoch, 18.11.2015, gegen 13:10 Uhr

Auf einem Parkplatz eines Einkaufcenters in Wolfenbüttel, Neuer Weg, ereignete sich am Mittwoch, gegen 13:10 Uhr, ein Verkehrsunfall, bei dem der Hergang bislang ungeklärt ist. Während eines gleichzeitigen Ausparkvorganges war es auf dem Parkplatz zu einem Zusammenstoß eines blauen Dacia mit einem grauem Ford gekommen, bei dem Schaden in Höhe von rund 1700,-- Euro entstanden war. Während der Dacia vorwärts ausgeparkt hätte, sei der Ford rückwärts aus der Parklücke gefahren. Beide Autofahrer behaupten nun, bereits gestanden zu haben und der jeweils andere Autofahrer wäre gegen das jeweilig stehende Fahrzeug gestoßen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Wolfenbüttel unter 05331 / 933-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung