Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

15.11.2015 – 08:48

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des PK Peine in der Zeit vom 14.11.2015, 08.00 Uhr bis zum 15.11.2015, 08.00 Uhr

Peine (ots)

In zwei mit Vorhängeschlössern gesicherte Holzschuppen wurde in der Zeit von Freitag auf Samstag eingebrochen. Einmal in Peine, Hagenstraße. Dort wurden aus den sogar mit zwei Schlössern versehenen Holzschuppen zwei Herrenfahrräder der Marken Bulls und Victoria entwendet. Der Schaden wird mit 1487 Euro angegeben. Der zweite Schuppen wurde in Vechelde, Am Windmühlenweg , aufegbrochen . Dort wurden noch orginal verpackte Küchenmöbel entwendet. Dort wird der Schaden mit 1000 Euro angegeben.

In der Zeit von Dienstag bis Samstagmorgen wurde in Münstedt, Im Hasenmeer, die Kellertür eines leerstehenden Mehrfamilienwohnhauses aufgebrochen . Das Haus wurde durchsucht . Ob etwas entwendet wurde, konnte bislang noch nicht fesgtestellt werden.

Ein 22-jähriger Ilseder Autofahrer wurde am frühen Samstagmorgen in Ilsede , Heinrichstraße angetroffen, als er mit seinem Pkw unterwegs gewesen war. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die einschreitenden Beamten Alkohlgeruch in der Atemluft des jungen Mannes fest. Ein durchgeführter Alcotest ergab den vorläufigen Wert von 1,39 Promille. Eine Blutprobe wurde ihm entnommen und die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen.

Bei einem 29-jährigen Vöhrumer Autofahrer wurde bei einer Verkehrskontrolle Samstagmittag in Vöhrum, Kirchvordener Straße, festgestellt, das er vermutlich unter Einfluss berauschender Mittel stand. Eine Blutprobe wurd e ihm entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Gesucht wird ein Unfallverursacher , der am Samstag in der Zeit von 13.00 Uhr bis 14.20 Uhr in Telgte , Vöhrumer Straße, auf dem Parkplatz des dortigen Einkaufsmarktes mit seinem Einkaufswagen gegen einen dort abgestellten VW Tiguan gefahren ist. Hierbei wurde eine der Hintertüren beschädigt. Der Schaden wird hier auf 500 Euro geschätzt.

In Wahle , Grüner Winkel , wurde in der Zeit bis Samstagmorgen 08.40 Uhr von einem Unbekannten mit seinem Fahrzeug gegen den Zaun des Spielplatzes gefahren . Dieser wurde hierdurch nicht unerheblich beschädigt . Der Verursacher entfernte sich anschließend , ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu informieren. Zur Schadenshöhe wurden keinerlei Angaben gemacht.

Ca. 800 Euro Schaden stellte ein Autofahrer aus Braunschweig an seinem Mercedes fest . Er hatte seinen Pkw auf dem Parkplatz des dort ansässigen Logistikzentrums in Harvesse in der Zeit von Samstag 05.00 Uhr bis 17.00 Uhr abgestellt.

200 Euro Schaden entstanden an einem Pkw Hyundai, der geparkt am rechten Fahrbahnrand in der Gerhard-Lukas-Straße in Ölsburg stand , am Samstag in der Zeit von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr. Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr mit seinem Pkw so dicht an dem geparkten vorbei, dass der Außenspiegel beschädigt wurde. Der Unbekannte fuhr anschließend weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell