PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

05.11.2015 – 11:55

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel am 05.11.2015 für den Bereich Salzgitter

Salzgitter (ots)

Kriminalität

Unbekannte zerstören Scheiben an zahlreichen Bushaltstellen im Stadtgebiet

Dienstag, 04.11.2015 Stadtgebiet Salzgitter

An zahlreichen Bushaltestellen im Stadtgebiet von Salzgitter wurden am Dienstagabend bzw. in der Nacht zum Mittwoch die Verglasungen von bislang unbekannten Tätern offensichtlich mutwillig zerstört. Die Spur der Verwüstung und des Vandalismus betraf die Stadtteile Lebenstedt, Gebhardshagen, Calbecht, Ringelheim und Bad. Zu insgesamt 19 Tatorten bzw. Objekten musste die Polizei ausrücken. Der vorläufig geschätzte Sachschaden beläuft sich auf mindestens 18000 Euro. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise unter Tel. 1897-215.

Pkw-Scheibe eingeschlagen und Damenhandtasche entwendet

Dienstag, 04.11.2015 Salzgitter-Lebenstedt, Hans-Böckler-Ring, Parkplatz

Dienstagabend schlug ein bislang unbekannter Täter sie Seitenscheibe eines Mercedes-Benz ein, der auf einem Parkplatz am Hans-Böckler-Ring zum Parken abgestellt war. Der Täter hatte es offensichtlich auf eine Damenhandtasche abgesehen, die im Fußraum des Pkw abgelegt war. In der Handtasche befanden sich zahlreiche persönliche Gegenstände. Der Gesamtschaden wird auf etwa 670 Euro geschätzt.

Unbekannter zerkratzt Lack am Auto

Dienstag, 04.11.2015 Salzgitter, Julius-Leber-Straße

Ein unbekannter Täter zerkratzte am Dienstagnachmittag bzw. am frühen Abend den Lack eines Pkw Toyota, der ordnungsgemäß auf der Julius-Leber-Straße zum Parken abgestellt war. Die Kratzspuren wiesen eine Länge von 50 Zentimeter auf und befanden sich an der Beifahrertür sowie am vorderen rechten Kotflügel. Der Schaden wurde auf 900 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle
Rüdiger Ulrich
Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter