Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 12. Oktober 2015

Peine (ots) - Fahnendiebe unterwegs

Am vergangenen Wochenende wurde im Bereich der Gemeinde Ilsede mehrere Fahnen entwendet. In Gadenstedt entwendeten die Unbekannten von einem Grundstück, nachdem sie den Maschendrahtzaun überklettert hatten, eine Fahne des VFL Wolfsburg. Zwei weitere Fahnen wurde in Oberg, in der Sonnenstraße und in der Straße In der Gummelstätte entwendet. Hierbei handelte es sich um Fahnen von Eintracht Braunschweig. Eine der Fahnen hatte einen zusätzlichen Schriftzug "Grömnitz" aufgedruckt. Insgesamt ist ein Schaden von ca. 220 Euro entstanden.

Wohnungseinbruch

In der Zeit von Freitagmittag bis Sonntagabend drangen ein oder mehrere bisher nicht bekannte Personen in Peine, Celler Straße über die Wohnungstür in eine Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Aus der Wohnung entwendeten sie u.a. einen Fernseher, eine Playstation und ein Laptop. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 1.200,- Euro.

Diebstahl eine Pkw

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Stederdorf, im Ammerweg, vom Parkplatz des Hotel Balladins, ein Pkw BMW X5 mit dem amtlichen Kennzeichen KH-BM 555 entwendet. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 40.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: