Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizei Wolfenbüttel

Wolfenbüttel (ots) - Polizeikommissariat Wolfenbüttel, Lindener Str. 22, 38300 Wolfenbüttel Polizeikommissariat Wolfenbüttel

Bearbeitet von: Lars Skiebe

Ihr Schreiben vom Ihr Zeichen Mein Zeichen  05331/933- 0 38300 Wolfenbüttel, 11.10.15  05331/933- 150

Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Sonntag, 11. Oktober 2015:

Wolfenbüttel: Gefährliche Körperverletzung Samstag, 10.10.15, geg. 04.39 Uhr

Zu einer Schlägerei zwischen 4 Personen kam es in der Fußgängerzone der Langen Herzogstr. Im Verlaufe von Streitigkeiten schlug ein 36jähriger zunächst mit Fäusten auf drei Männer, einem 19jährigen und zwei 20jährige ein. Während der Auseinandersetzung schlug einer der 20jährigen dem 36jährigen mit einer Gehhilfe auf den Kopf. Der genaue Tatverlauf muss noch ermittelt werden. Gegen die Beteiligten wurden Strafverfahren wegen Körperverletzung bzw. gefährlicher Körperverletzung (Schlagen mit der Gehhilfe) eingeleitet.

Wolfenbüttel: Körperverletzung Sonntag, 11.10.15, 00.11 Uhr

Zwei alkoholisierte 56 und 36 Jahre alte Männer gerieten in einer Gaststätte am Krambuden in Streit, in dessen Verlauf der Ältere dem Jüngeren mit der Faust ins Gesicht schlug. Hierdurch wurde dessen Kontaktlinse zerstört. Gegen den Täter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

   - Skiebe - PHK 

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: