Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 09. Oktober 2015

Peine (ots) - Einbruch in Wohnhaus

Am Donnerstag nutzten in Groß Ilsede, im Schmedenstedter Weg, in der der Zeit von 10:30 Uhr bis 13:30 Uhr, bisher unbekannte Personen die Abwesenheit der Bewohner, um in ein dort stehendes Wohnhaus einzubrechen. Der oder die Täter verschafften sich mit gewaltsam Zutritt zum Einfamilienhaus und durchsuchten die Räumlichkeiten. Aus bisher nicht bekannten Gründen verließen sie jedoch das Haus wieder unerkannt, ohne das bereits bereit gelegte Diebesgut mitzunehmen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Mofafahrer bei Unfall leicht verletzt

Am Donnerstagvormittag, gegen 10:50 Uhr, wurde in Peine, im Kreuzungsbereich der L 321 / Heisenbergstraße / Beneckestraße, ein 83-jähriger Mann aus Vechelde auf seinem Mofa bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Ein 40-jähriger Mann aus Lengede wollte mit seinem Pkw Daimler den Kreuzungsbereich überqueren. Hierbei übersah er den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten 83-Jährigen Mofafahrer, der die L321 befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß, aufgrund dessen der Mofafahrer stürzte und sich leicht verletzte. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.300,- Euro.

Verkehrsunfallfluchten

Am Donnerstag, wurde in der Zeit von 06:00 Uhr bis 12:30 Uhr in Hohenhameln, Marktstraße, auf dem Lidl-Parkplatz ein dort geparkter Pkw Seat Leon von einem anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt, wobei ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro entstand.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich in ebenfalls am Donnerstag, in der Zeit von 01:30 Uhr bis 10:00 Uhr in Ölsburg, An der Fuhse. Hier wurde ein Pkw Audi A 4 auf einem Parkplatz bei der Hausnummer 29, vermutlich beim Rangieren, von einem anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Schaden liegt bei ca. 1.000,- Euro.

In beiden Fällen entfernten sich die Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Begleichung der von ihnen angerichteten Sachschäden zu kümmern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: