Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Freitag, 2. Oktober 2015

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Raub in Spielhalle Freitag, 02.10.2015, 02.49 Uhr

Erneut kam es in Wolfenbüttel, in der Adersheimer Straße, zu einem Raub in einer Spielhalle. Ein bislang unbekannter Täter erlangte unter Vorhalt einer schwarzen Pistole von den beiden Angestellten (46 und 24 Jahre alt) die Tageseinnahmen in Höhe von 600 Euro und flüchtete anschließend fußläufig in Richtung Innenstadt. Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 1,80 m groß, normale bis kräftige Figur, dunkle Bekleidung, schwarzes Sweatshirt ohne Kapuze , schwarze Sturmmaske. Die Polizei Wolfenbüttel bittet um Zeguenhinweise (Tel. 05331/9330)

Wolfenbüttel: Parkscheinautomat beschädigt Mittwoch, 30.09.2015, 07.00 Uhr bis Donnerstag, 01.10.2015, 07.00 Uhr

Bislang unbekannte Täter steckten einen Feuerwerkskörper in einen Parkscheinautomaten am Harztorwall und zündeten diesen. Das Innenleben des Automaten wurde daurch vollkommen beschädigt, der entstandene Sachschaden beträgt etwa 3500 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel (Tel. 05331/9330)

Schladen: Wohnwagen entwendet Mittwoch, 30.09.2015, 16.00 Uhr bis Donnerstag 01.10.2015, 07.30 Uhr

Vermutlich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag entwendeten unbekannte Täter einen auf dem Grabungsgeländer der Pfalz-Werla abgestellten Wohnwagen. Es handelt sich hier um einen älteren und entkernten Wohnwagen, der als Lagerraum für diverse Werkzeuge diente. Der entstandene Gesamtschaden beträgt etwa 800 Euro Zeugenhinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel (Tel. 05331/9330)

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Martina Wojna
Telefon: 0 53 31 / 93 33 23
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: