Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 01. Oktober 2015

Peine (ots) - Diebstahl aus Pkw

Am Mittwoch, wurde in der Zeit von 18:45 Uhr bis 20:45 Uhr in der Gemarkung Peine, Essinghäuser Weg, an der südsüdwestlichen Zufahrt zum Mittellandkanal, die Heckscheibe eines dort abgestellten Pkw eingeschlagen. Der oder die Täter durchsuchten anschließend das Fahrzeug und entwendeten daraus diverses Angelzubehör. Die endgültige Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Verkehrsunfallfluchten

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in Peine, Am Anger, ein dort abgestellter Pkw Skoda von einem bisher nicht bekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt.

Eine weitere Unfallflucht gab es in der Zeit von Di., 29.09.2015, 18:00 Uhr bis Mi., 30.09.2015, 14:00 Uhr in Oberg, auf dem Münstedter Weg. Hier wurde ein auf einem Parkstreifen abgestellter Pkw Skoda Oktavia beschädigt.

In beiden Fällen entfernten sich die Verursacher vom Unfallort, ohne sich um die Begleichung der von ihnen angerichteten Sachschäden zu kümmern. Über die Schadenshöhe liegen noch keine endgültigen Angaben vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: