Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 29.09.2015

Salzgitter (ots) - Auffahrunfall mit zwei leicht verletzten Autofahrern Salzgitter-Gebhardshagen, Nord-Süd-Straße, Einmündung nach Heerte, 28.09.2015, 12.15 Uhr Ein 27-jähriger Autofahrer bemerkte am Montagmittag die vor ihm an der Einmündung Nord-Süd-Straße, nach Heerte, haltenden Autos zu spät und fuhr auf den Skoda einer 34-jährigen Autofahrerin auf. Der Skoda wurde anschließend noch auf den Golf eines 59-Jährigen geschoben. Der 59-Jährige und die 34-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Gesamtschaden: 7500 Euro.

Einbruch in Einfamilienhaus Salzgitter-Gebhardshagen, Unter den Pfählen, 27.09.2015 bis 28.09.2015, 17.30 Uhr Unbekannte Täter hebelten zwischen Sonntag und Montag an einem Einfamilienhaus an der Straße Unter den Pfählen ein Fenster eines Einfamilienhauses auf. Sie durchwühlten im Haus zahlreiche Schränke. Die genaue Schadenshöhe muss noch ermittelt werden. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Versuchter Einbruch in Wohnung Salzgitter-Lebenstedt, Sudermannstraße, 28.09.2015, 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr Am Montag, zwischen 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr, versuchten unbekannte Täter eine Tür einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Sudermannstraße aufzuhebeln. Ein Eindringen in die Wohnung fand nicht statt. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Einbruch in Gartenlaube Salzgitter-Immendorf, Seesener Straße, 27.09.2015 bis 28.09.2015 Zwischen Sonntag und Montag haben unbekannte Täter im Kleingartenverein Wedewinne an der Seesener Straße eine Laube und einen Geräteschuppen aufgehebelt. Sie entwendeten Plastikgeschirr. An zwei weiteren Lauben scheiterten die Täter. In einem anderen Garten knickten sie einen Eisenpfeiler um und zertraten Solarlampen. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Vandalismus im leerstehenden Haus Salzgitter-Thiede, Gerhart-Hauptmann-Straße, ehemalige Klosterschule, 18.09.2015 bis 28.09.2015 Unbekannte Täter hinterließen in einem leerstehenden Gebäude an der Gerhart-Hauptmann-Straße in Thiede einen Schaden von rund 25000 Euro. Sie drangen ins Gebäude ein und zerstörten einen großen Teil des Inventars. Außerdem entleerten sie sämtliche Feuerlöscher. Hinweise an die Polizei Thiede: 05341-293470 oder Salzgitter: 05341-1897-0

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: