Polizei Salzgitter

POL-SZ: Nachtrag zur Pressemeldung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Samstag, 26. September 2015

Wolfenbüttel (ots) - Toaster löste Feuerwehr- und Polizeieinsatz aus

26.09.2015, gegen 13.03 Uhr Wolfenbüttel, Großer Zimmerhof

In den Mittagsstunden des Samstag wurden Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst zu einem vermeintlichen Brand in der Innenstadt gerufen. Dort war stärkere Rauchentwicklung in einer Wohnung gemeldet worden. Den Einsatzkräften vor Ort wurde aber dann schnell klar, dass ein Toaster die starke Rauchentwicklung ausgelöst hatte. Ein achtjähriger Junge wollte sich einen Toast selbst zubereiten, das Toastbrot verklemmte sich im Toaster und löste die Rauchentwicklung aus. Die besorgte Mutter rief die Feuerwehr zu Hilfe. Der Junge wurde von den Sanitätern des Rettungsdienstes untersucht, ob eine gesundheitliche Beeinträchtigung vorliegen könnte, die Feuerwehr sorgte mit einem Gebläse für Frischluft. Bei dem Jungen konnten keine Verletzungen festgestellt werden. Andere Personen wurden ebenfalls nicht verletzt . Sachschaden ist nicht entstanden.

Hoffmann, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: