Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der PI SZ/PE/WF für den Bereich SZ-Lebenstedt vom 26.09.2015

Salzgitter (ots) - 1. Verkehr:

Samstag, 26.09., um 00:15 Uhr, befuhr ein noch Unbekannter die Ackerstraße mit einem nicht versicherten und nicht zugelassenen Go-Kart. Beim Erblicken der Polizei flüchtete der Täter, musste aber sein Gefährt zurücklassen. Es wird u.a. wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und das Kraftfahrtsteuergesetz ermittelt. Das Go-Kart wurde sichergestellt.

2. Kriminalität:

Bereits am Donnerstag Nachmittag zwischen 16:00 Uhr und 16:30 Uhr wurde eine 80-jährige Frau nach einem Einkauf an ihrer Haustür in der Suthwiesenstraße durch einen unbekannten Mann abgefangen. Dieser gab vor, dass er die Wasserqualität überprüfen müsse und erschlich sich so den Zugang zur Wohnung. Erst als die Dame am Folgetag ihren Schmuck anlegen wollte, musste sie feststellen, dass ihr Goldschmuck, Bargeld und Armbanduhren gestohlen worden sind. Der Mann wird als etwa 170cm groß, dick und ca 45 Jahre alt beschrieben.

3. Sonstiges:

Am Samstag 26.09., wurde gegen 05:00 Uhr in den Kellerräumen und dem Flur eines Mehrfamilienhauses im St.-Andreas-Weg Wasser festgestellt. Es wurde ein Wasserrohrbruch an der Hauptzuleitung der Heizung festgestellt. Die Berufsfeuerwehr war im Einsatz.

Am Freitag, 25.09., um 17:15 Uhr, stieß ein 85-jähriger Spaziergänger in einem Waldstück an der Geitelder Straße in SZ-Thiede auf einen parkenden Pkw, in dem eine nicht reagierende Frau saß. Er alarmierte die Polizei. Nachdem das verschlossene Fahrzeug von der Feuerwehr geöffnet worden war, wurde festgestellt, dass die 47-Jährige lediglich nach reichlich Alkoholgenuss (1,25 Promille) eingeschlafen war. Die Fahrzeugschlüssel wurden von der Polizei bis zur Ausnüchterung der Halterin sichergestellt.

Am Freitag, 25.09., kam es in SZ-Beddingen auf dem Gelände einer Firma für Erz- und Metallverarbeitung um 11:30 Uhr zu einem Betriebsunfall. Beim Abladen eines mit Schrott beladenen Lkw fiel einem 52-Jährigen ein 1 bis 1,5 Tonnen schweres Teil auf sein rechtes Bein. Er wurde dabei erheblich verletzt und nachfolgend mit dem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik geflogen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter Mühle,PHK
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: