PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

12.09.2015 – 09:30

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Samstag, 12. September 2015:

Wolfenbüttel (ots)

Wolfenbüttel: Zwei Pkw auf Waldparkplatz aufgebrochen Fr., 11.09.2015, 19:45 - 20:45 Uhr

Auf einem Waldparkplatz im Lechlumer Holz in Höhe Sternhausberg wurden im angegebenen Tatzeitraum zwei Pkw durch unbekannte/n Täter aufgebrochen. Bei beiden Fahrzeugen wurde jeweils eine Seitenscheibe eingeschlagen und im Fahrzeug befindliche Handtaschen entwendet. Tatbetroffen waren ein VW Golf Kombi aus Braunschweig und ein VW Caddy aus Wolfenbüttel. Es entstand ein geschätzter Schaden von ca. 600 Euro. Hinweise bitte an die Polizei WF - 05331-9330 Die Polizei weist nochmals daraufhin, keine Wertsachen sichtbar im Fahrzeug zu belassen, um somit keine Anreize für potenzielle Täter zu bieten.

Wolfenbüttel: Brand unter einem Carport Sa., 12.09.2015, gegen 22:50 Uhr, Rubenstraße

Aus bislang ungeklärter Ursache brach unter einem Carport, welches an eine Garagenzeile angrenzte, ein Feuer aus. Bei Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr WF und der Polizei brannte das Carport bereits in voller Ausdehnung. Nach Beendigung der Löscharbeiten wurde festgestellt, dass 2 Motorräder, 1 Fahrrad und ein Rasenmäher, die dort untergestellt waren, völlig zerstört wurden. Das Carport sowie die Garagenzeile wurden ebenfalls erheblich beschädigt. Eine Brandstiftung ist nicht auszuschließen. Die Ermittlungen dauern an. Zur Schadenshöhe können keine genauen Angaben gemacht werden. Hinweise bitte an die Polizei WF 05331-9330

WF-Adersheim: Pkw-Scheibe und Armaturenbrett durch Knallkörper beschädigt Do., 10.09.15, 15:00 Uhr bis Fr., 11.09.2015, 08:10, Leinder Straße

Der Pkw einer 40-jährigen Frau aus WF, der in der Leinder Straße am Straßenrand abgestellt war, wurde durch unbekannte/n Täter beschädigt. Vermutlich wurde ein sogenannter "Polenböller" auf die Scheibe geworfen oder gelegt. Durch die Expolsion wurde die Windschutzscheibe und das Armaturenbrett des Pkw beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt. Die Polizei weist eindringlich auf die Gefährlichkeit dieser Böller hin. Zudem stellt der Umgang und Verkehr bzw. der Umgang und Erwerb eines solchen Böllers eine Straftat nach dem Sprengstoffgesetz dar. Die Polizei ermittelt zudem wegen Sachbeschädigung. Hinweise bitte an die Polizei WF - 05331-9330

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell