Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 17. August 2015

Peine (ots) - Diebstahl aus Wohnhaus

Am Sonntag, in der Zeit von 05:00 Uhr bis 10:00 Uhr, wurden in Wendeburg, Neue Reihe, aus einer Wohnung zwei neuwertige Handys, eine Spiegelreflexkamera sowie eine Camcorder entwendet. Der oder die unbekannten Personen verschafften sich über die Haustür Zutritt zur Wohnung, wo sie unbemerkt die Elektronikgeräte an sich nahmen und anschließend sich wieder unerkannt entfernten. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 1.000,- Euro.

Unfall auf der Nord-Süd-Brücke in Peine

Am Sonntagabend, gegen 23:15 Uhr kam es in Peine auf der regennassen Fahrbahn der Nord-Süd-Brücke zu einem Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Mann aus Ilsede war mit seinem Pkw BMW auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern gekommen und Frontal gegen die Leitplanke gefahren. Glücklicherweise wurde er bei dem Unfall nicht verletzt. Der Pkw war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: