Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

17.07.2015 – 10:50

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel am 17.07.2015 für den Bereich Salzgitter

Salzgitter (ots)

Kriminalität

Waschmaschine aus Keller entwendet

Donnerstag, 16.07.2015 Salzgitter-Thiede, Pappeldamm, Gemeinschaftskelle in Mehrfamilienhaus

Bislang unbekannte Täter entwendeten aus einem Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses am Pappeldamm eine Waschmaschine. Der Verlust der Maschine wurde erst jetzt festgestellt. Die Ermittler schließen nicht aus, dass die Tat bereits einige Tage zurückliegt. Die Schadenshöhe blieb mit rund 50 Euro relativ gering.

Einbrecher scheitert an Eingangstür zum Friseursalon

Donnerstag, 16.07.2015 Salzgitter-Lebenstedt, Berliner Straße

In der Nacht zum Donnerstag versuchte ein bislang unbekannter Einbrecher den Schließzylinder der Eingangstür zu einem Friseursalon an der Berliner Straße aufzuhebeln. Allerdings scheiterte der Täter bei beim Versuch, gewaltsam in den Salon einzudringen. Ob der Täter während der Tatausführung gestört wurde, ist nicht bekannt. Eine Schadenshöhe konnte noch nicht genannt werden.

Unbekannter dringt in Jugendtreff ein

Donnerstag, 16.07.2015 Salzgitter-Lebenstedt, Swindonstraße, Jugendtreff "KJT Graffiti"

Ein bislang unbekannter Einbrecher gelang es in der Nacht zum Donnerstag gewaltsam in einen Jugendtreff an Swindonstraße einzudringen. Der Täter hatte zuvor an der Schließanlage einer Eingangstür manipuliert, um in die Räumlichkeiten zu gelangen. Hier brach der Täter gewaltsam einen Schrank auf, um eine Geldkassette zu entwenden. Eine Schadenshöhe liegt noch nicht vor.

Audi A 6 von Unbekannten entwendet

Donnerstag, 16.07.2015 Salzgitter-Lichtenberg, Wallmerkamp

In der Nacht zum Donnerstag entwendet ein bislang unbekannter Täter auf unbekannte Weise einen Audi A6, Limousine, mit dem amtlichen Kennzeichen HAL-ED 552. Der Eigentümer hatte seinen weißen Audi zuvor ordnungsgemäß am Fahrbahnrand des Wallmerkamp zum Parken abgestellt. Das Fahrzeug hatte noch einen Wert von 20000 Euro.

Gewaltsam in Schule eingedrungen

Donnerstag, 16.07.2015 Salzgitter-Bad, Erikastraße, Dr. Klaus-Schmidt-Hauptschule

In einer Hauptschule an der Erikastraße drang ein bislang unbekannter Einbrecher in der Nacht zum Donnerstag ein. Der Täter drückte mehrere Entriegelungshebel auf, um in die Räumlichkeiten zu gelangen. Der Täter entwendete vermutlich vorgefundenes Bargeld. Die vorläufige Schadenshöhe beträgt etwa 300 Euro.

Unbekannte entwenden 25 leere Bierfässer

Mittwoch, 15.07.2015 Salzgitter-Bad, Vorsalzer Straße, Hinterhof einer Gastronomie

Bereits in der Nacht zum Mittwoch entwendeten bislang unbekannte Täter 25 leere Bierfässer vom Hinterhof einer Gastronomie an der Vorsalzer Straße. Die Schadenshöhe wurde mit 1250 Euro angegeben.

Sperrmüll in Brand gesetzt

Donnerstag, 16.07.2015 Salzgitter-Bad, Brunhildenstraße, Garagenhof

In einer unverschlossenen Garage an Brunhildenstraße setzte ein bislang unbekannter Brandstifter in der Nacht zum Donnerstag dort gelagerten Sperrmüll in Brand. Durch das Feuer wurden die Dachdämmung und das Garagentor beschädigt. Die Berufsfeuerwehr löschte den Brand und konnte somit ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindern. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Schadenshöhe wurde auf 500 Euro geschätzt.

Verkehrslage

Motorradfahrerin kommt von Fahrbahn ab und verletzt sich dabei

Donnerstag, 16.07.2015 Salzgitter-Ohlendorf, Kreisstraße 28, Fahrtrichtung Gielde

Eine 24-jährige Fahrerin befuhr mit ihrem Krad am Donnerstagnachmittag die Kreisstraße 28 aus Richtung Ohlendorf kommend, in Fahrtrichtung Gielde. Im Verlauf einer Linkskurve gerät die Frau von der Fahrbahn ab und rutscht in einen dort befindlichen Graben. Dabei wird die Frau verletzt. Vorsorglich wurde die Fahrerin in ein Krankenhaus gebracht. Eine Schadenshöhe wurde nicht mitgeteilt.

Zwei Verletzte und über 27000 Euro Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung

Donnerstag, 16.07.2015, 17:50 Uhr Gem. Salzgitter-Hohenrode, Kreuzung Bundesstraße 248 / Kreisstraße 34, "Upener Kreuzung"

Im Kreuzungsbereich der Bundesstraße 248 und Kreisstraße 34, Upener Kreuzung, kam es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und erheblichen Sachschäden. Der 65-jährige Fahrer eines Daimler-Sprinter achtete am Kreuzungsbereich nicht auf die Vorfahrt eines 21-jährigen Golf-Fahrers, der die B 248 in Richtung Lutter befuhr. Nach dem Zusammenprall im Kreuzungsbereich drehte sich der Sprinter und überschlug sich anschließend im Seitengraben der K 34. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die beteiligten Fahrzeugführer, die selbständig ihre Fahrzeuge verlassen konnten, wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Neben Polizei kamen auch Rettungsfahrzeuge, sowie Feuerwehr und Straßendienst zum Einsatz. Der Gesamtschaden wurde auf über 27000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle
Rüdiger Ulrich
Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung