Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

21.06.2015 – 11:23

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des PK Peine vom Samstag, 20.06.2015, 08.00 Uhr bis zum Sonntag, den 21.06.2015, 08.00 Uhr

Peine (ots)

Drei einschlägig vorbestrafte Männer (39/37/22Jahre) aus Neustadt am Rübenberge wurden am Samstagmorgen nach einem Hinweis im Bereich des Gräwigs (Verlängerungsweg An der Simonstiftung in Peine) angetroffen. Der Hinweisgeber hatte zuvor gemeldet, dass er Säcke mit Buntmetall und Kabel an einem dortigen Baum stehend vorgefunden hätte. Als die Beamten am beschriebenen Ort eintrafen, bemerken sie einen VW Polo , der von dort wegfuhr. Sie hielten das Fahrzeug an, welches mit den drei genannten Männern besetzt war. Diese wurden vorläufig festgenommen und das aufgefundene Diebesgut sichergestellt . Nach Vernehmung auf der hiesigen Dienststelle wurden die Männer wieder nach Hause entlassen. Das aufgefundene Diebesgut konnte eindeutig vom Geschädigten wiedererkannt werden . Der Wert des Diebesgut hätte bei ca. 5.000 Euro gelegen. Das aufgefundene Diebesgut konnte eindeutig vom Geschädigten wiedererkannt werden . Der Wert des Diebesgut hätte bei ca. 5.000 Euro gelegen.

Ein Diebstahl von Kupferschrott , der nicht in Zusammenhang mit dem eingangs erwähnten Diebstahl steht, wurde in Vechelde, Üfinger Straße in der Zeit von Donnerstag bis Samstag verübt. Ca. 1000 kg Schrott wurden aus einem dortigen Lagerschuppen entwendet. Die Täter verschafften sich Zugang in den Schuppen, indem sie ein Fenster aufhebelten. Der Schaden insgesamt wird mit ca. 5000 Euro angegeben.

Bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht zu Samstag in Edemissen , Eckernkamp, das Tor einer Garage aufzuhebeln. Die Garage wird auf dem Gelände des Vereinsheimes als Lager genutzt . Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Eine Autofahrerin aus Hohenhameln wurde bei einem Verkehrsunfall am Samstagmittag in Rosenthal, Hildesheimer Straße, leicht verletzt. Ein 19-jähriger Mann aus Rosenthal wollte mit seinem Pkw Hyundai von der Hildesheimer Straße nach links in Rtg. Zum Walde abbiegen . Er mußte verkehrsbedingt anhalten, um den Gegenverkehr durchfahren zu lassen. Die hinter ihm fahrende 21-Jährige übersah den haltenden Pkw und rutschte mit ihrem Pkw Citroen aufgrund der regennassen Fahrbahn auf den Hyundai auf. Es entstand geringer Sachschaden. Die 21-Jährige wurde nach ambulanter Behandlung im Peiner Klinikum wieder entlassen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung