Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

15.06.2015 – 10:18

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Montag, 15. Juni 2015:

Wolfenbüttel (ots)

Kissenbrück: dreiste Diebe entwenden Kupferfallrohre und Blitzableiter von Kirche

Donnerstag, 11.06.2015, 10:00 Uhr, bis Sonntag, 14.06.2015, 08:45 Uhr

Zwischen Donnerstagfrüh und Sonntagfrüh entwendeten bislang nicht ermittelte Täter von der Außenfassade der St. Stephanus-Kirche in Kissenbrück, Hinter der Kirche, zirka 50 m Kupferfallrohr für Regenwasser, sowie den Draht des Blitzableiters. Ersten Erkenntnissen zu Folge, muss für die Demontage offensichtlich Werkzeug verwendet worden sein. Zur genauen Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise erbittet die Polizei unter 05331 / 933-0.

Hötzum: Unterstand mit Holz und Heuballen geht in Flammen auf

Montag, 15.06.2015, gegen 02:15 Uhr

In den frühen Morgenstunden am Montag, 15.06.2015, geriet in Hötzum, Am Sportplatz, ein Holzunterstand mit hierunter gelagerten 80 - 100 Raummeter Eichenholz, sowie 23 Heuballen in Brand. Der Unterstand, das Holz und die Heuballen wurden vollständig zerstört. Im Einsatz waren neben der Polizei die Feuerwehren aus Apelnstedt, Sickte, Volzum und Hötzum. Sie wurden zudem von der Drehleiter der Berufsfeuerwehr Braunschweig unterstützt. Da im vorliegenden Fall von Brandstiftung auszugehen ist, wurde der Brandort beschlagnahmt. Die Brandermittler der Polizei haben ihre Ermittlungen aufgenommen. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel / Halchter: unachtsam Autotür geöffnet, Radfahrer stürzt

Sonntag, 14.06.2015, gegen 15:45 Uhr

Beim unachtsamen Öffnen der Beifahrertür übersah ein 45-jähriger Autoinsasse am Sonntagnachmittag einen von hinten auf dem Radweg der Harzburger Straße in Halchter herannahenden Radfahrer. Der 22-jährige Radfahrer prallte gegen die sich öffnende Tür und stürzte zu Boden. Hierbei verletzte er sich leicht. Am Auto und am Fahrrad entstand leichter Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell