Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Montag, 18. Mai 2015:

Wolfenbüttel (ots) - Schulenrode: Einbruch in Einfamilienhaus Donnerstag, 14.05.2015, 09.00 Uhr bis Sonntag, 17.05.2015, 14.30 Uhr

Bislang unbekannte Täter hebelten am vergangenen Wochenende eine Terrassentür eines Einfamilienhauses im Backhausweg auf und drangen so in die Räumlichkeiten ein. Anschließend durchsuchten die Täter mehrere Räume und entwendeten Schmuck und ein Tablet im Wert von etwa 3400 Euro. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 4400 Euro geschätzt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel (Tel. 05331/9330)

Sickte; PKW brannte Sonntag, 17.05.2015, 23.30 Uhr

Am späten Sonntagabend geriet auf einem Garagenhof Am Kaiserwald ein PKW Citröen aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Der Eigentümer des Fahrzeugs hatte den Brand bemerkt und auch gemeldet. Obwohl die Freiwillige Feuerwehr Sickte den Brand löschte, brannte das Fahrzeug völlig aus. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel (Tel. 05331/9330)

Remlingen: Kennzeichen gestohlen Sonntag, 17.05.2015, 10.00 Uhr

Ein bislang unbekannter Täter entwendete am Sonntagmorgen in der Parkstraße Fahrzeugkennzeichen. Dabei wurde er von einem Zeugen beobachtet, der ihm daraufhin mit seinem Fahrzeug folgte. Als der Täter merkte, dass er verfolgt wurde, warf er die Kennzeichen aus seinem Fahrzeug und flüchtete. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 16 - 18 Jahre als, Brillenträger, er trug hellgraue Kleidung. Bei dem Fahrzeug des Täters handelt es sich um einen älteren weißen VW-Passat mit "HZ"-Kennzeichen. Zeugenhinweise bitte an Polizei Wolfenbüttel (Tel. 05331/9330)

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Martina Wojna
Telefon: 0 53 31 / 93 33 23
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: