Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

21.02.2015 – 09:46

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich SZ-Lebenstedt vom 21.02.2015

Salzgitter (ots)

Gefährdung des Straßenverkehrs

21.02.2015, 00.40 Uhr, 38226 Salzgitter, Neißestraße 37jähriger Mann versuchte sich einer Verkehrskontrolle, durch Flucht mit seinem Pkw, zu entziehen. Hierbei fuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit (ca. 120 km/h), missachtete das Rotlicht und gefährdete mehrere Verkehrsteilnehmer. Der Beschuldigte ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Blutentnahme, Strafanzeigen und Beschlagnahme des Pkw. Zeugen bzw. Geschädigte melden sich bitte bei der Polizei in SZ-Lebenstedt: 05341/1897-215

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter PHK Hirsch
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung