Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 29.12.2014

Salzgitter (ots) - Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen Baddeckenstedt, B6, kurz vor dem Bahnübergang, 28.12.2014, 18.00 Uhr Am Sonntagabend wurden bei einem Zusammenstoß zwischen einem Wohnmobil und einem Audi drei Personen leicht verletzt. Die 59-jährige Audi Fahrerin geriet auf der B6, kurz vor dem Bahnübergang Baddeckenstedt, auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem entgegenkommenden Wohnmobil eines 46-Jährigen zusammen. Der 46-Jährige hatte noch versucht auszuweichen, dennoch konnte er den Zusammenstoß nicht verhindern. Sein Wohnmobil kippte anschließend auf die rechte Seite um. Im Wohnmobil wurden der Fahrer und seine 9-jährige Tochter leicht verletzt. Die Verursacherin wurde ebenfalls verletzt. Alle Verletzten wurden mit Rettungswagen in Kliniken gebracht. Beide Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Schaden: etwa 13.150 Euro

Einbruch in Einfamilienhaus Salzgitter Bad, Salzkamp, 28.12.2014, 18.15 bis 20.30 Uhr Unbekannt Täter brachen am Sonntagabend, zwischen 18.00 und 20.30 Uhr, die Terrassentür eines Einfamilienhauses am Salzkamp auf. Im Haus durchwühlten die Täter sämtliche Räume. Anschließend verließen sie das Haus offensichtlich ohne Beute. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-825-0

Containerbrand Salzgitter-Thiede, Schulgelände der Realschule Panscheberg, 28.12.2014, 22.30 Uhr Von der Ortsfeuerwehr Thiede mussten am Sonntagabend zwei Altpapiercontainer auf dem Gelände der Realschule Panscheberg gelöscht, nachdem sie zuvor von unbekannten Tätern in Brand gesetzt worden waren. Die Container wurden dabei komplett beschädigt. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Sachbeschädigung Salzgitter-Lebenstedt, Kattowitzer Straße, Parkplatz, 28.12.2014, 13.50 bis 21.50 Uhr Unbekannte Täter warfen am Sonntag, zwischen 13.50 und 21.50 Uhr, auf einem Parkplatz an der Kattowitzer Straße mit einem Pflasterstein die Heckscheibe eines blauen VW Polos ein. Der Pflasterstein prallt anschließend noch gegen ein Seitenfenster im Innenraum. Schaden: etwa 1000 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: