Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 04.12.2014

Salzgitter (ots) - Verkehrsunfall mit zwei verletzten Fußgängern Salzgitter-Lebenstedt, Kattowitzer Straße, Fußgängerfurt, 03.12.2014, 16.52 Uhr Am Mittwochabend wurden auf der Kattowitzer zwei Fußgänger, 13 und Jahre alt, von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Sie wurden größtenteils an den Beinen verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Beide überquerten nach ihren Angaben die Kattowitzer Straße als die Ampel für sie Grünlicht zeigte. Kurz bevor sie auf der anderen Straßenseite ankamen, wurden sie vom Auto eines 81-jährigen Fahrers erfasst. Der Autofahrer stand nach dem Unfall leicht unter Schock und wurde an der Unfallstelle versorgt. Vermutlich hatte der Autofahrer das Rotlicht und die beiden Jugendlichen übersehen. Für die Unfallaufnahme und den Rettungseinsatz musste die Kattowitzer Straße halbseitig gesperrt werden. Schaden: etwa 50 Euro.

Wechseltrickdiebstahl Salzgitter- Thiede, Im Laah, Einkaufsmarkt, 03.12.2014, 11.45 Uhr Am Mittwochmittag, gegen 11.45 Uhr, wurde ein 92-jähriger Mann Opfer eines Wechseltrickdiebstahls. Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes, Im Laah, gab ihm ein etwa 25- Jahre alter Mann durch Gesten zu verstehen, dass er einen Euro für den Einkaufswagen benötigen würde. Da der 92-jährige nicht mehr so gut hören kann, machte sich der Täter durch Gesten bemerkbar. Als der Senior den Euro in seinem Portmonee nicht gleich fand, half der Fremde ihm beim Suchen. Wenig später bemerkte der 92-Jährige, dass aus seinem Portmonee ein 50 Euroschein fehlte. Der fremde Mann soll mit einem langen, grauen Mantel bekleidet gewesen sein. Außerdem hatte er eine braune Mütze auf dem Kopf. Hinweise an die Polizei Salzgitter Thiede: 05341-293470 oder 05341-1897-215

Diebstahl von Teilen landwirtschaftlicher Geräte und Dieselkraftstoff Salzgitter-Bruchmachtersen, An der Heerstraße, Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes, 02.12.2014, 18.00 Uhr bis 03.12.2014, 08.00 Uhr Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch vom Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebs, zwischen Lichtenberg und Salder, mehrere Teile landwirtschaftlicher Geräte und Dieselkraftstoff. Auf dem Gelände brachen die Täter zudem noch zwei Garagen auf und entwendeten einen Reitsattel und Bühnentechnik. Schaden: etwa 12500 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: