Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Mittwoch, 3. Dezember 2014:

Wolfenbüttel (ots) - Kreisgebiet: Glätteunfall

Dienstag, 02.12.2014, gegen 19:20 Uhr

Am Dienstagabend kam es auf der Strecke zwischen Hemkenrode und Destedt zu einem Verkehrsunfall bei dem die 26-jährige Autofahrerin leicht verletzt wurde. Aufgrund der einsetzenden Glätte kam die Fahrerin im Ausgang einer Rechtskurve ins Schleudern und fuhr in den angrenzenden Straßengraben. Hier stößt das Auto gegen die Böschung und wird wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Durch den Unfall wird die 26-Jährige leicht verletzt und muss mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. An ihrem Kleinwagen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 7000,-- Euro.

Kreisgebiet: Einbrecher unterwegs

Zu zwei Tageswohnungseinbrüchen kam es im Laufe des Dienstag. So drangen in Remlingen, Im Mühlenfeld, unbekannte Täter zwischen 16:00 Uhr und 17:30 Uhr nach Aufbrechen einer Terrassentür in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchten die Räumlichkeiten offensichtlich nach Wertvollem. Ob etwas entwendet wurde, kann zu Zeit noch nicht gesagt werden. Im zweiten Fall hebelten unbekannte Täter ein Küchenfenster eines Einfamilienhauses in Wittmar, Harzblick, auf. Die Tatzeit lag hier am Dienstag zwischen 16:50 Uhr und 18:15 Uhr. Auch hier ist noch nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Hinweise an die Polizei unter 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: