Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Montag, 1. Dezember 2014:

Wolfenbüttel (ots) - Heiningen: mit 1,33 Promille im Graben gelandet

Sonntag, 30.11.2014, gegen 06:30 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen geriet ein 39-jähriger Autofahrer auf der Landesstraße 512, zwischen Gr. Flöthe und Heiningen nach Durchfahren einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und landete mit seinem PKW im Graben. Ursache hierfür dürfte auch die erhebliche Alkoholbeeinflussung des 39-Jährigen sein. Der Alkoholtest ergab dann auch einen Wert von 1,33 Promille, so dass eine Blutentnahme, sowie die Sicherstellung des Führerscheines die Folge waren. Zeugen bestätigten zudem, dass der Fahrer schon zuvor durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Das Auto wurde so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste, wobei der Schaden auf rund 3000,-- Euro geschätzt wird.

Wolfenbüttel / Groß Stöckheim: Auto in Brand gesetzt

Montag, 01.12.2014, 00:05 Uhr

Am Montag, kurz nach Mitternacht, wurde ein Anwohner in Groß Stöckheim, Am Stadtwege, durch einen Knall geweckt und entdeckte Feuerschein an einem parkenden Auto. Die sofort informierten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei stellten dann fest, dass ein parkender Audi A 6 im Bereich des Motorraumes brannte. Das Feuer konnte dank des schnellen Einsatzes der Feuerwehr umgehend gelöscht werden, am Audi entstand dennoch wirtschaftlicher Totalschaden. Ein neben dem Audi abgestellter VW Polo wurde zudem vermutlich durch die Hitzeentwicklung im vorderen Bereich ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Ermittlungen muss von Brandstiftung am Audi ausgegangen werden. Weiterhin besteht der Verdacht, dass auch der VW Polo vorsätzlich in Brand gesetzt werden sollte, was aber offensichtlich misslang. Der entstandene Schaden wird auf rund 5000,-- Euro geschätzt. Hinweise erbittet die Polizei unter 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: