Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht für das Polizeikommissariat Peine vom 13. November 2014

Peine (ots) - Bauzaun entwendet

In der Nacht zu Mittwoch wurde in Woltwiesche, Brückenstraße, von dem Grundstück am Kapellenneubau ein kompletter Bauzaun entwendet. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 2.000 Euro.

Kupferseil entwendet

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden in Wahle, Auestraße, von der Baustelle am Umspannwerk Wahle von bisher nicht bekannter Tätern ca. 400 m Kupferseil entwendet. Die Unbekannten hatten den Zaun des Geländes aufgeschnitten und waren so auf das Grundstück gelangt, wo sie dann das Kupferseil aus einem offenen Kabelkanal entwendeten. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 3.000,- Euro.

Wohnhauseinbruch

Am Mittwoch, in den der Zeit von 17:55 Uhr bis 19:30 Uhr nutzten unbekannte Personen die kurzfristige Abwesenheit der Bewohner und drangen nach dem Aufhebeln eines Fensters in Lengede, im Dillenweg in ein dort stehendes Einfamilienwohnhaus ein. Hier durchsuchten mehrere Räume und entfernten sich anschließend unerkannt. Ob etwas entwendet wurde steht noch nicht fest.

Einen weiteren Einbruch in Lengede gab es in der Straße Uetschenkamp. Hier hebelten die Täter in der Zeit von Samstag vergangener Woche bis Mittwoch dieser Woche die Kellertür eines Wohnhauses auf und durchsuchten das Gebäude. Auch hier steht noch nicht fest, was entwendet wurde. Die Schadenshöhe kann in beiden Fällen noch nicht benannt werden.

Verkehrsunfallfluchten

Am Mittwoch wurde in der Mittagszeit in Stederdorf, Hesebergweg, auf dem Parkplatz des Media-Marktes ein Pkw Passat Variant von einem anderen Verkehrsteilnehmer vermutlich beim Ein-/ oder Ausparken beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Begleichung des angerichteten Schadens in Höhe von ca. 1.500,- Euro zu kümmern.

Zu einer weiteren Unfallflucht kam in der Zeit von Di., 11.11.2014, 22:30 Uhr bis Mi., 12.11.2014, 16:00 Uhr in Vechelde, auf der Hildesheimer Straße. Hier wurde ein am rechten Fahrbahnrand abgestellter Smart von einem Unbekannten mit seinem Fahrzeug beschädigt. Der Schaden liegt bei ca. 1.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: