Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

25.10.2014 – 10:26

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 25.10.2014

Salzgitter (ots)

Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 25.10.2014

Pkw-Diebstahl SZ-Lesse, Zum Hohen Tor, Nacht zum 24.10.2014.

Diebstahl des Pkw VW Golf IV, amtliches KEZ: SZ - GT 77, vom Grundstück des Geschädigten. Schadenshöhe: 9000,- Euro.

Kennzeichendiebstahl SZ-Watenstedt, Watenstedter Straße, Nacht zum 24.10.2014.

Diebstahl des amtlichen KEZ: OSL - WM 30.

Pkw-Diebstahl SZ-Lichtenberg, Scharenbergstraße, Nacht zum 24.10.2014.

Diebstahl des alarmgesicherten Pkw Audi A 6 Quattro, amtliches KEZ: BS - ST 242. Schadenshöhe: 50000,- Euro.

Einbruch SZ-Lebenstedt, Rabenacker, Nacht zum 24.10.2014.

Unbekannte Täter hebelten die Tür zum Heizungsraum eines leerstehenden Supermarktes auf. Diebesgut wurde nicht erlangt. Schadenshöhe: 200,- Euro.

Inverkehrbringen von Falschgeld SZ-Lebenstedt, 23.10.2014, 16:00 Uhr, und SZ-Lichtenberg, 24.10.2014, 10:55 Uhr.

Zählmaschinen sortierten zwei gefälschte 50,- Euro-Banknoten aus, die unbekannte Täter in Umlauf gebracht hatten.

Bedrohung und Körperverletzung SZ-Lebenstedt, Kattowitzer Straße, Klinikum, 22.10.2014, 15:05 Uhr.

Zunächst bedrohte ein 45-jähriger Patient einen 54-jährigen Krankenpfleger, anschließend schlug er ihm mit der Faust ins Gesicht. Der Pfleger musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Er hatte zuvor lediglich darum gebeten, dass das Kind seines Besuches die Ruhe des Klinkums nichtg länger störe. Der Pfleger erstattete Strafanzeige.

Diebstahl SZ-Lebenstedt, Wildkamp, Kirchengemeindehaus, 24.10.2014, zw. 08:00 Uhr und 11:15 Uhr.

Diebstahl einer Geldbörse mit 300,- Euro Inhalt.

Unfallflucht SZ-Lebenstedt, Kurt-Schumacher-Ring, Parkplatz Sparkasse, 24.10.2014, 14:30 Uhr.

Ein unbekannter Pkw-Fahrer stieß beim Rückwärtsfahren gegen einen ordnungsgemäß parkenden Pkw und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Vorgang wurde von einem Mitarbeiter der Sparkasse beobachtet, das amtliche KEZ abgelesen. Schadenshöhe: Ca.1000,- Euro.

Verkehrsunfall SZ-Lebenstedt, Peiner Straße/Einmündung Gustav-Hagemann-Straße, 24.10.2014, 13:06 Uhr.

Ein 77-jähriger Pkw-Fahrer bog von der Gustav-Hagemann-Straße nach links in die vorfahrtberechtigte Peiner-Straße ein und beachtete nicht die Vorahrt einer 57-jährigen Pkw-Fahrerin. Es erfolgte ein Zusammenstoß. Daraufhin setzte der Verursacher zurück und stieß gegen den dahinter befindlichen Pkw eines 61-jährigen Fahrers. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 7500,- Euro.

Ladendiebstahl SZ-Lebenstedt, Albert-Schweitzer-Straße, City-Carree, 24.10.2014, 13:10 Uhr.

Vier Jugendliche im Alter von 15 Jahren wurden dabei beobachtet, wie sie gemeinschaftlich zwei Flaschen Vodka, drei Packungen Zigaretten und einen Mehrzweckstift im Gesamtwert von 52,37 Euro entwendeten. Die daraufhin verständigten Polizeibeamten brachten die Täter zur Dienststelle und übergaben sie ihren Eltern. Gegen sie läuft nun ein Strafverfahren.

Diebstahl SZ-Lebenstedt, Rudolf-Harbig-Straße, Sporthalle, 24.10.2014, zw. 18:00 Uhr und 19:55 Uhr.

Ein unbekannter Täter entwendete aus der Umkleidekabine eine Bauchtasche samt Inhalt (Führerschein, Fahrzeugschein und 150,- Euro Bargeld).

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss SZ-Lebenstedt, Hammerschlag, 24.10.2014, 18:56 Uhr.

Ein 63-jähriger Pkw-Fahrer verlor unter Einwirkung alkoholischer Getränke die Gewalt über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Straßenlaterne. Diese wurde beschädigt, der Pkw war nicht mehr fahrbereit. Es erfolgte eine richterliche Anordnung für die Entnahme einer Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheines sowie die Einleitung eines Strafverfahrens.

Verkehrsunfall Gemarkung SZ-Lebenstedt, Industriestraße Mitte, in Höhe Autobahnabfahrt, 24.10.2014, 22:48 Uhr.

Eine 22-jährige Pkw-Fahrerin übersah beim Einbiegen einen 38-jährigen Pkw-Fahrer. Es erfolgte ein Zusammenstoß, bei dem der Fahrer leicht verletzt wurde. Gefährliche Körperverletzung SZ-Lebenstedt, Neißestraße, 25.10.2014, 01:15 Uhr.

Eine 19-jährige Frau schlug eine 21-jährige Frau nach verbalen Streitigkeiten mit der Faust. Die 19-Jährige setzte sich zur Wehr. Daraufhin schubste ein Begleiter der 21-Jährigen die 19-Jährige zu Boden.

Körperverletzung SZ-Lebenstedt, Thiestraße, 25.10.2014, 03:10 Uhr.

Zwischen einem 41-Jährigen, einem 35-Jährigen und einem 39-Jährigen war es nach einem verbalen Streit zu einem Handgemenge gekommen. Die Beteiligten standen unter Alkoholeinfluss. Sie erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter PHK Budelmann
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter