Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

07.09.2014 – 11:20

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 07.09.2014

Salzgitter (ots)

Körperverletzung Salzgitter, Thiestraße , 06.09.2014, 04:39 Uhr

Aus bislang ungeklärten Gründen kam es vor einem Lokal in der Thiestraße zu Streitigkeiten zwischen einem 27-jährigen Mann und seinen zwei Kontrahenten (25 und 26 Jahre alt). Im Verlaufe dieser Streitigkeiten biss der 27-jährige zunächst dem 25-jährigen in die Hand und dann dem 26-jährigen in den Arm. Die Bissverletzungen mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Verkehrsunfall

Salzgitter, Kreisstraße 6, 06.09.2014, 15:40 Uhr

Zwei Jugendliche (16 und 17 Jahre alt) befuhren mit ihren Leichtkrafträdern die Kreisstraße 6 von Lebenstedt kommend in Richtung Lesse. Offensichtlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verloren sie in einer Rechtskurve die Kontrolle über die Kräder und kamen nach links von der Fahrbahn ab. Der 16-jährige rutschte über die Gegenfahrbahn in einen Graben, überschlug sich mit seinem Krad und landete auf dem angrenzenden Feld. Er blieb unverletzt. Der 17-jährige rutschte in den Gegenverkehr. Während ein entgegenkommender Pkw-Führer noch ausweichen konnte, erfasste ein anderer Pkw das Krad. Hierbei wurden Pkw und Krad schwer beschädigt. Der 17-jährige rutschte zwischen den beiden Pkw hindurch und wurde durch den Sturz leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 14.000 Euro. Gegen die beiden Jugendlichen, die beide ihren Führerschein auf Probe haben, wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Sachbeschädigung an Pkw

Salzgitter, Sterntaler 82, 06.09.2014, 17:00 - 17:30 Uhr

Bislang unbekannte Täter zerkratzte die Beifahrerseite eines schwarzen Pkw VW Golf V. Die Halterin hatte den Wagen nur für kurze Zeit am Fahrbahnrand der Straße Sterntaler abgestellt um Einkäufe für ihre Mutter auszuladen. Der Sachschaden wird auf 500,- Euro geschätzt.

Hinweise erbittet die Polizei unter 05341/1897-0

Sachbeschädigung, Täter gestellt

Salzgitter, Bocholter Straße, 07.09.2014, 03:35 Uhr

Durch zwei junge Männer (20 und 25 Jahre alt) wurde die Schranke eines Parkhauses durch Fußtritte derart beschädigt, dass sie abbrach. Eine Funkstreifenwagenbesatzung konnte nach kurzer Verfolgung zu Fuß die flüchtenden Täter stellen. Die jungen Männer erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung sowie die Rechnung der Instandsetzung. Die Höhe des Schadens wird auf 500,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter: PHK Woelke
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung