Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 19. August 2014:

Wolfenbüttel (ots) - Erkerode: Straßenlaternen zerstört, Glühlampen entwendet

Freitag, 15.08.2014, 18:00 Uhr, bis Montag, 18.08.2014, 07:00 Uhr

Im Rahmen von Straßensanierungsarbeiten in Erkerode wurden durch die ausführenden Baufirma Straßenlaternen abgebaut und in der Zufahrt zum Sportplatz gelagert. Unbekannte Täter zerstörten nun am Wochenende die am Boden liegenden Laternen. Sie zerschlugen die Lampenschirme und entwendeten zudem die dazugehörigen Glühbirnen (Quecksilberdampflampen). Die Gemeinde hatte beabsichtigt, Teile der zehn Laternen weiter zu nutzen. Sie sind jedoch nun nicht mehr nutzbar, der Schaden wird auf rund 2100,-- Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei unter 05331 / 933-0.

Hedeper: Lack eines VW Tiguan zerkratzt

Freitag, 15.08.2014, gegen 23:00 Uhr

Der Lack eines vor einer Gaststätte in Hedeper, Lange Straße, geparkten VW Tiguan, braun, zerkratzten unbekannte Täter mit einem spitzen Gegenstand am Freitagabend. Der Schaden an der Heckklappe, an der linken Tür und am linken Seitenteil wird auf zirka 1000,-- Euro geschätzt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Cremlingen: verlorenes Kennzeichen führt zu mutmaßlichem Unfallverursacher

Freitag, 15.08.2014, 22:00 Uhr, bis Montag, 18.08.2014, 08:00 Uhr

Im Rahmen der Streifenfahrt entdeckten Beamte der Polizeistation Cremlingen am Montagmorgen eine Unfallstelle an der Baustelle der Bundesstraße 1, Abzweig zur Hauptstraße nach Cremlingen. Ersten Ermittlungen zu Folge hatte ein bislang unbekannter Autofahrer in der Zeit zwischen Freitagabend und Montagmorgen mit seinem Fahrzeug die dortige Baustellenabsicherung umfahren und dabei einen Leitpfosten, sowie das Standrohr eines Verkehrszeichens beschädigt. Die Beamten entdeckten an der Unfallstelle zudem ein Autokennzeichen, welches der mutmaßliche Unfallverursacher offensichtlich beim Anstoß verloren hat Die weiteren Ermittlungen zur Feststellung des Verursachers dauern an. Zur Höhe der Unfallschäden können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Weitere Hinweise an die Polizei unter 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: