Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 13.08.2014

Salzgitter (ots) - Diebstahl einer Geldbörse aus Einkaufswagen Salzgitter Bad, An der Erzbahn, E-Center, 11.08.2014, 18.45 Uhr bis 19.00 Uhr Am Montagabend, zwischen 18.45 Uhr und 19.00 Uhr, wurde einer 38-jährigen Frau während des Einkaufs im E-Center, An der Erzbahn, das Portmonee mit Bargeld und persönlichen Papieren entwendet, als sie den Einkaufswagen einen Moment unbeaufsichtigt stehen ließ. Unbekannte Täter nutzen die Gelegenheit und stahlen das Portmonee. Hinweise an die Polizei Salzgitter Bad: 05341-825-0

Radfahrer leistete Widerstand Salzgitter-Lebenstedt, Theodor-Heuss-Straße, 12.08.2014, 22.20 Uhr Am Dienstagabend sollte ein 23-jähriger Radfahrer auf der Theodor-Heuss-Straße von der Polizei kontrolliert werden, weil er ohne Licht unterwegs war. Der Mann zeigte sich gegenüber den eingesetzten Beamten gleich aggressiv und ging auf die Beamten los. Außerdem wollte er seine Personalien nicht angeben und wurde unter Widerstand zur Überprüfung zur Dienststelle mitgenommen. Hier konnte seine Identität dann ermittelt werden. Gegen ihn wurde ein Verfahren eingeleitet.

Diebstahl von Nabendeckel der Alufelgen Salzgitter Bad, Friedrich-Ebert-Straße, 08.08.20144, 18.00 Uhr bis 12.08.2014, 17.00 Uhr Von unbekannten Tätern wurden von einem Golf, der auf der Friedrich-Ebert-Straße stand, alle vier VW-Nabendeckel der Alufelgen entwendet. Hinweise an die Polizei Salzgitter Bad, 05341-825-0

Stoppelfeld geriet in Brand Salzgitter-Üfingen, Kreistraße 12, Strohfeld in der Nähes des Kanals, 11.08.2014, 12.45 Uhr Durch Arbeiten an einem Strommasten geriet durch Funkenflug ein Stoppelfeld in der Nähe von Üfingen in Brand. Das Feuer konnte von Feuerwehr gelöscht werden.

Brand eines Mähdreschers Liebenburg, Klein Mahner, Weizenfeld, 12.08.2014, 17.25 Uhr Ein technischer Defekt war am Dienstagabend die Ursache für das in Brand geraten eines Mähdreschers, der auf einem Weizenfeld Nahe Klein Mahner unterwegs war. Durch das umsichtige Handeln des Fahrers, konnte ein Feldbrand verhindert werden. Die Freiwillige Feuerwehr aus Liebenburg und die Berufsfeuerwehr Salzgitter Bad haben den brennenden Mähdrescher abgelöscht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: