Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 27.07.2014

Salzgitter (ots) - Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 27.07.2014

Einbruch in Gartenlaube SZ-Lebenstedt, Westfalenstraße, Kleingartengelände "Zum Heimattal", Nacht zum 26.07.2014.

Ein unbekannter Täter schlug mit einem mit Wasser gefüllten Kunststoffsonnenschirmständer die Glasscheibe zum Vorbau einer Gartenlaube ein, gelangte so in den Vorbau und durchsuchte diesen. Offensichtlich wurde nichts entwendet. Schadenshöhe: Ca. 100,- Euro.

Einbruch in Gartenlaube SZ-Lebenstedt, Westfalenstraße, Kleingartengelände "Zum Heilmattal", Nacht zum 26.07.2014.

Ein unbekannter Täter gelangte durch Einschlagen der Fensterscheibe in eine Gartenlaube, durchsuchte sämtliche Schränke, verzehrte diverse Lebensmittel und ließ den Gefrierschrank offen stehen, sodass sämtliche eingefrorenen Lebensmittel auftauten. Danach verließ er die Laube unter Mitnahme von mehreren Getränke- und Pfandflaschen. Schdenshöhe: 285,- Euro.

Sachbeschädigung SZ-Lebenstedt, Spitzwegpassage, Nacht zum 26.07.2014.

Unbekannte Täter beschädigten zwei Fensterscheiben eines als Kinder- und Jugendtreff dienenden Eisenbahnwaggons. Schadenshöhe: Ca. 300,-Euro.

Tierquälerei SZ-Lebenstedt, Karl-Nestvogel-Weg, Salzgittersee, 26.07.2014, 17:00 Uhr.

Ein unbekannter Täter verletzte einen Jungschwan durch das Abpusten eines Blasrohrpfeiles am Hals. Der Versuch, den Schwan gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr unter Einsatz eines Bootes einzufangen, misslang. Allerdings konnte dabei der Pfeil aus dem Hals entfernt werden. Da der Schwan ansonsten wohlauf schien, wurde von weiteren Versuchen, diesen einzufangen, abgesehen. Hinweise werden erbeten unter der Telefonnummer 1897215.

Verkehrsunfall SZ-Engelnstedt, Kreuzung Peiner Straße/Kreisstraße 13/Peiner Straße/Neißestraße, 26.07.2014, 20:00 Uhr.

Ein 44-jähriger Pkw-Fahrer aus Denkte, der von SZ-Hallendorf in Richtung Neißestraße fuhr, missachtete die Vorfahrt eines 45-jährigen Pkw-Fahrers aus Salzgitter, der die Peiner Straße von SZ-Engelnstedt kommend in Richtung SZ-Salder befuhr. Die Lichtzeichenanlage war auf gelbes Blinklicht geschaltet. Es entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 3000,-Euro.

Diebstahl eines Kleinkraftrades SZ-Lebenstedt, Saldersche Straße, 26.07.2014, zw. 19:30 Uhr und 21:00 Uhr.

Ein unbekannter Täter entwendete das schwarze Kleinkraftrad der Marke Jinan Qingqi mit dem Versicherungskennzeichen 786 RBL. Wert: 400,- Euro.

Diebstahl von Dieselkraftstoff Gemarkung SZ-Lesse, Kiesgrube, 26.07.2014, 18:07 Uhr.

Bislang noch unbekannte Täter gelangten unberechtigterweise auf das Gelände der Kiesgrube, verschafften sich durch Überwinden der Schließvorrichtung Zugriff auf den Tank eines Baggers und entwendeten Dieselkraftstoff. Schadenshöhe noch unbekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter PHK Budelmann
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: