Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

26.07.2014 – 09:02

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Samstag, 26. Juli 2014:

Wolfenbüttel (ots)

Wolfenbüttel: Leergut entwendet

Am 25.07.2014 wurde der Polizei ein Leergutdiebstahl aus einem Getränkehandel in der Heinrich-Eberhardt-Straße gemeldet. Bei der polizeilichen Aufnahme stellte sich heraus, dass unbekannte/r Täter, vermutlich durch Übersteigen des Zaunes, auf das Gelände des Getränkehandels gelangten und dort augenscheinlich mehrere leere Bierfässer entwendeten. Die genaue Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Die Tat muss sich in den letzten 7 Tagen ereignet haben. Hinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel 05331-9330

Wolfenbüttel: Böller gezündet - Strafanzeige gefertigt Kornmarkt, 21:55 Uhr.

Zur angegebenen Zeit kam es auf dem Kornmarkt zu der Zündung eines sogenannten Polen-Böllers. Da aufgrund des Schützenfestes Feuerwehr und Polizei in unmittelbarer Nähe eingesetzt waren, konnten schnell fünf männliche Personen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren (alle aus WF) als Verursacher ermittelt werden. Die FFW Wolfenbüttel löschte schnell den glühenden Böller. Bei der Durchsuchung eines mitgeführten Rucksackes konnte die Polizei weitere pyrotechnische Gegenstände auffinden, die alle keine Zulassungskennzeichnung aufwiesen. Abgesehen von der enormen Gefährlichkeit solcher Böller pp., stellt der Erwerb und der Umgang mit solchen Gegenständen eine Straftat nach dem Sprengstoffgesetz dar. Gegen alle fünf Personen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Im Anschluss der Maßnahmen erhielten die zum Teil alkoholisierten, jungen Männer einen Platzverweis und mussten sich aus dem Bereich entfernen.

Wolfenbüttel: Motorradfahrer stürzte auf regennasser Fahrbahn WF-Ahlum, 07:55 Uhr.

Beim Durchfahren einer Linkskurve kam am Freitagmorgen ein 52-jähriger Motorradfahrer aus Remlingen im Einmündungsbereich Wolfenbütteler Straße/ L 630 zu Fall. Ursächlich wird vermutlich ein Fahrfehler auf regennasser Fahrbahn gewesen sein. Der Fahrer wurde bei dem Sturz leicht verletzt und kam zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Wolfenbüttel. Am Motorrad entstand ein geschätzter Sachschaden von 500 Euro.

Gr. Denkte: Mit Pkw Baum touchiert und überschlagen 25.07.14, 13:15 Uhr, Kreisstraße

Ein 63-jähriger Pkw-Fahrer aus Schöppenstedt befuhr die Kreisstr. 3 von Gr. Denkte in Richtung Mönchevalberg. Ausgangs einer Rechtskurve geriet das Fahrzeug auf regennasser Fahrbahn ins Schlingern. Der Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte einen Baum. Durch die Berührung mit dem Baum überschlug sich das Fahrzeug und kam im gegenüberliegenden Straßengraben auf den Dach zum Liegen. Der Fahrer hatte großes Glück und blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Geschätzte Schadenshöhe 10000 Euro. Zudem wurde der Baum und ein Leitpfosten beschädigt.

Schöppenstedt/Roklum: Zwei Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Am Freitagabend wurde ein 43-jähriger Pkw-Fahrer aus Königslutter in Schöppenstedt, Sambleber Straße, durch die Polizei kontrolliert. Bei ihm wurde eine Alkoholbeeinflussung von 0,6 Promille festgestellt. Etwas später gegen 02:25 Uhr wurde ein weiterer Pkw-Fahrer (53-Jahre aus Winnigstedt) in Roklum, Winnigstedter Straße, mit 0,58 Promille festgestellt. Beide erwartet nun ein hohes Bußgeld und ein Fahrverbot.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter