Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Salzgitter für den Bereich Salzgitter vom 15.07.2014

Salzgitter (ots) - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Radfahrern Salzgitter-Hallendorf, Kanalstraße, 14.07.2014, 07.05 Uhr Am Montagvormittag stießen auf einen für beide Fahrrichtungen frei gegebenen Radweg auf der Kanalstraße in Hallendorf zwei Radfahrer zusammen. Eine 61-jährige Radfahrerin und ein 45-jähriger Radfahrer kamen sich auf dem Radweg entgegen, als sie zusammenstießen und stürzten. Der 45-jährige Radfahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Die 61-Jährige wurde nur sehr leicht verletzt und verzichtete auf eine ärztliche Versorgung. Schaden: etwa 50 Euro

Verkehrsunfallflucht mit einem leicht verletzten Radfahrer Salzgitter-Thiede, Wolfenbütteler Straße, Feldweg vor der Eisenbahnbrücke, 12.07.2014, 13.00 Uhr Am Samstag, gegen 13 Uhr, wurde ein 29-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf dem Radweg der Wolfenbütteler Straße, kurz vor der Bahnbrücke, leicht verletzt. Ein bisher unbekannter Autofahrer kam aus einem Feldweg und bog auf die Wolfenbütteler Straße ein, ohne auf die Vorfahrt des Radfahrers zu achten. Um einen Zusammenstoß mit dem Auto zu verhindern bremste der Radfahrer so stark ab, das er stürzte und dabei zu Boden fiel. Ohne sich um den Verletzten zu kümmern, fuhr der Autofahrer einfach weiter. Bei dem Auto soll es sich um ein älteres, silbernes Coupe mit 4 Türen handeln. Der Fahrer soll zwischen 45-50 Jahre alt und etwa 1,80m groß gewesen sein. Bekleidet war er mit einem braunen T-Shirt. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Einbruch in Gaststätte Salzgitter-Lebenstedt, Berliner Straße, 14.07.2014, 23.30 Uhr bis 15.07.2014, 04.00 Uhr In der Nacht von Montag auf Dienstag schlugen unbekannte auf der Rückseite einer Gaststätte an der Berliner Straße die Scheibe ein. In der Gaststätte entwendeten die Täter ein Laptop und Bargeld. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Versuchter Einbruch in Fotogeschäft Salzgitter-Lebenstedt, Creteilpassage, 12.07.2014, 13.30 Uhr bis 14.07.2014, 10.00 Uhr Unbekannte Täter versuchten zwischen Samstag und Montag ein Schloss am Fotogeschäft in der Creteilpassage aufzuhebeln. Es blieb beim Versuch. Schadenshöhe: etwa 200 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Versuchter Einbruch in Wohnung Salzgitter Bad, Augusta-Friedrich-Straße, Mehrfamilienhaus, 14.07.2014, 11.30 Uhr bis 16.20 Uhr Im Verlauf des Montags versuchten unbekannte Täter in einem Mehrfamilienhaus an der Augusta-Friedrich-Straße eine Wohnungstür aufzuhebeln. Ein Eindringen in die Wohnung fand nicht statt. Schadenshöhe: etwa 500 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter Bad: 05341-825-0

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus Salzgitter-Lebenstedt, Paul-Keller-Straße, 14.07.2014, 23.00 Uhr Am Montagabend, gegen 23. 00 Uhr sah ein 51-jähriger Hausbesitzer eine männliche Person am Fenster im Erdgeschoss. Dieser Mann prüfte offensichtlich, ob das Fenster geöffnet war. Als der 51-Jährige gegen die Scheibe klopfte, flüchtete der Täter über den Zaun in Richtung des Verbindungsweges entlang der Krähenriede. Der Mann hatte eine sportliche Figur und war etwa 1,80m groß. Bekleidet war er mit einer dunklen H

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: