Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 30.06.14

Salzgitter (ots) - Einbruchdiebstahl in Pkw 38226 Salzgitter-Lebenstedt, Hordenpfad, 28.06.14, 20:15 Uhr bis 29.06.14, 11:30 Uhr

Ein unbekannter Täter schlug in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Scheibe der Fahrertür eines Pkw im Hordenpfad ein und entwendete eine an der Windschutzscheibe befestigte Kamera. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 230 Euro.

Diebstahl eines Fahrrades aus Gartenparzelle 38226 Salzgitter-Lebenstedt, Swindonstraße, Kleingartenverein "Flora", 27.06.14, 17:00 Uhr bis 28.06.14, 16:30 Uhr

Im angegebenen Tatzeitraum entfernte ein unbekannter Täter gewaltsam ein Fahrradschloss, durch welches die Pforte einer Gartenparzelle im Kleingartenverein "Flora" gesichert war. Der Täter gelangte dadurch auf das Grundstück und entwendete ein 28er Herrenfahrrad und einen 20-Euro-Schein.

Versuchter Einbruch in Gartenlaube 38226 Salzgitter-Lebenstedt, Siebenbürgener Straße, 29.06.14, ca. 01:30 Uhr

Am frühen Sonntag Morgen versuchte ein unbekannter Täter in eine Gartenlaube im Kleingartenverein "Heimattal" einzubrechen. Als der Täter eine Fensterscheibe einwarf, löste die akustische Alarmanlage aus. Der Täter ließ daraufhin von seinem Vorhaben ab und flüchtete.

Versuchter Einbruch in Gemeindehaus 38226 Salzgitter-Lebenstedt, Nebelflucht, 27.06.14, 16:30 Uhr bis 28.06.14, 16:30 Uhr

Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag versuchte ein unbekannter Täter in das Haus einer Kirchengemeinde in der Straße Nebelflucht einzubrechen. Der Täter hatte bereits ein Metallgitter, welches vor einem Kellerfenster angebracht war, entfernt, ließ jedoch dann von einer weiteren Tatbegehung ab. Möglicherweise wurde der Täter durch einen Bewegungsmelder gestört. Es entstand ein Schaden von ca. 200 Euro.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort 38228 Salzgitter-Lebenstedt, Julius-Leber-Straße, 29.06.14., 12:00 - 18:45 Uhr

Ein unbekannter Fahrzeugführer ist am Sonntag Nachmittag vermutlich beim Ausparken gegen einen blau-grünen Nissan Micra gestoßen. Dieser stand in der Julius-Leber-Straße ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkt. Anschließend entfernte sich der unfallverursachende Fahrzeugführer unerlaubt vom Unfallort. An dem Nissan Micra entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 750 Euro. Hinweise bitte an die Polizei unter 05341-1897-215

Einbruchdiebstahl in Pkw 38274 Groß Elbe, Im Park, 29.06.14, 18:40 bis 19:10 Uhr

Ein bislang unbekannter Täter schlug die Scheibe der Beifahrertür eines Pkw ein, welcher an der Einfahrt zum Gewerbegebiet in Groß Elbe abgestellt war. Anschließend durchwühlte der Täter das Handschuhfach. Entwendet wurde jedoch nichts. Der entstandene Schaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt.

Fischwilderei 38229 Salzgitter-Engerode, Alter Weg, 29.06.14, 05:00 - 06:50 Uhr

Drei Männer wurden am frühen Sonntag Morgen dabei ertappt, wie sie verbotswidrig an einem Teich in Engerode angelten. Ein Angehöriger des Gebhardshagener Angelvereins hatte die drei fremden Männer beobachtet und die Polizei informiert. Die Beamten konnten die Täter noch am Tatort antreffen. Es handelte sich um 20- und 35-jährige Männer aus Salzgitter, sowie einen 30-jährigen Mann aus Braunschweig. Alle drei Täter räumten die Tat ein. Sie waren weder im Besitz eines Sportfischereischeins, noch einer sonstigen Erlaubnis zum Angeln. Gegen die drei Männer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Einen Fisch hatten die Männer bis zum Eintreffen der Polizei nicht gefangen.

Verkehrsunfall mit leicht verletztem Rollerfahrer 38229 Salzgitter-Gebhardshagen, Vor der Burg, 28.06.14, 16:35 Uhr

Am Samstag Nachmittag kam es in der Straße Vor der Burg zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Autofahrerin und einem Rollerfahrer. Die 58-jährige Frau aus Wolfenbüttel wollte mit ihrem Pkw von der Zufahrt zur Wasserburg in den fließenden Verkehr der Straße Vor der Burg einfahren. Dabei übersah sie den 15-jährigen Rollerfahrer und es kam zu einer leichten Berührung der Fahrzeuge. Der jugendliche Rollerfahrer wurde leicht an der Hand verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 250 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: