Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

27.05.2014 – 09:23

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht für das Polizeikommissariat Peine vom 27. Mai 2014

Peine (ots)

Einbruch auf Kiesgrubengelände

Am vergangenen Wochenende wurde auf einem Kiesgrubengelände in Berkum, Posteschenstraße eine Halle aufgebrochen. Der oder die Täter hatten die Metallaußenhaut der Halle aufgebogen und waren so in das Gebäude gelangt. Hieraus entwendeten sie anschließend einen abgestellten Anhänger, diverse Werkzeuge, zwei Kompressoren, zwei Schweißgeräte und zwei Hochdruckreiniger. Der Schaden beläuft sich auf ca. 5.000,- Euro.

Baucontainer aufgehebelt

Im Verlauf der vergangenen Woche wurde in Wahle, Püttchergasse, in einem Neubaugebiet, ein Alu-Baucontainer aufgehebelt. Der oder die Täter entwendeten daraus ein Standrohr und 6 Schraubzwingen. Der Schaden beträgt ca. 300 Euro.

Diebstahl aus Lagerhalle

Am Freitag vergangener Woche wurde in den späten Nachmittagsstunden in Peine, auf einem Grundstück im Lehmkuhlenweg, die Außentür einer Lagerhalle aufgebrochen. Aus der Halle entwendeten der oder die Unbekannten einen Winkelschleifer und einen Drehstrom-Heizlüfter. Die Schadenshöhe beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf ca. 2.000,- Euro.

Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss

Am Montag Morgen wurde in Vöhrum, auf der Vöhrumer Straße, ein 23-Jähriger von der Polizei in seinem Pkw VW kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Ihm wurde ein Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Frau bei Unfall schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Montag, gegen 07:00 Uhr eine Frau in der Gemarkung Edemissen, als sie mit ihrem Pkw gegen einen Baum fuhr. Die 27-jährige Einwohnerin aus der Gemeinde Edemissen war mit ihrem VW Lupo auf dem Gemeindeverbindungsweg Ankensen zur L 320 unterwegs, als sie vermutlich aus Unachtsamkeit zunächst nach links in den unbefestigten Seitenraum geriet. Sie steuerte daraufhin nach rechts, geriet ins Schleudern und fuhr schließlich frontal gegen einen Baum im rechten Seitenraum. Durch den Aufprall wurde sie schwer aber nicht lebensgefährliche verletzt. Sie wurde mit einem Rtw ins Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beträgt ca. 1.500,- Euro.

Verkehrsunfallflucht

Am Montag Nachmittag wurde in Peine auf der Jägerstraße der Außenspiegel eines dort abgestellten Pkw KIA von einem bisher nicht bekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 50 Euro zu kümmern.

Polizeibeamte bei Verkehrskontrolle beleidigt

Ein 22-Jähriger aus Peine beleidigte bei einer Verkehrskontrolle die einschreitenden Beamten, als sie ihn wegen einer Geschwindigkeitsübertretung anhielten. Der Mann war den Beamten aufgefallen, als er mit seinem Pkw die Ilseder Straße in Richtung Ilsede befuhr, wo sie eine Geschwindigkeitskontrolle durchführten. Der Mann hatte seinen Pkw, nachdem er an der Kontrollstelle vorbei gefahren war, so stark beschleunigt, dass die Beamten auf ihn aufmerksam wurden. Kurz darauf kam der Mann zurück und in der irrigen Annahme, man kann ihn nur von vorn messen, beschleunigte er wieder mit aufdrehenden Motor seinen Pkw. Diesmal aber konnten die Beamten rechtzeitig reagieren und er wurde mit einer Geschwindigkeit von 138 km/h in der dortigen 70/h-Zone gemessen. Um die Personalien des Fahrers für die Ordnungswidrigkeitenanzeige festzustellen, wurde der Mann anschließend angehalten. Hierbei kam es zu einem Streitgespräch, bei dem der 22-jährige die Beamten auch noch mit beleidigenden Äußerungen versah. Neben dem nicht unerheblichen Bußgeld nebst Fahrverbot und Punkten, wird er auch noch eine Anzeige wegen Beleidigung bekommen. Da die Beamten ihm einen vorsätzlichen Geschwindigkeitsverstoß vorwerfen, kann es durchaus sein, dass sich der Bußgeldbetrag sogar noch verdoppeln könnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell