Polizei Salzgitter

POL-SZ: Frau angefahren und schwer verletzt - Verursacherin entfernte sich von der Unfallstelle

Peine (ots) - Am Donnerstag, gegen 14:10 Uhr wurde in Peine, Woltorfer Straße auf dem Parkplatz des NETTO-Marktes, eine 70-jährige Bewohnerin aus Peine von einem Pkw Mercedes erfasst und zu Boden geschleudert, als die 63-jährige Führerin dieses Fahrzeuges rückwärts aus einer Parklücke zurücksetzte. Die Fahrerin des Pkw aus Peine setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um die am Boden liegende Frau zu kümmern. Die schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzte Frau wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Durch aufmerksame Zeugen konnte jedoch das Kennzeichen des Pkw abgelesen und so die Halteranschrift ermittelt werden. Gegenüber der Polizei, die die Fahrerin zu Hause aufsuchte, gab diese an, den Unfall nicht bemerkt zu haben. Die Polizei leitete ein Verfahren wegen Unfallflucht gegen die Führerin des Pkw ein. Am Pkw wurden nur leichte Beschädigungen in noch nicht bekannter Höhe festgestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: