Polizei Salzgitter

POL-SZ: Polizei in Peine sucht Zeugen zu Brandstiftung

Peine (ots) - Wie bereits schon berichtet, war am Dienstag, 25.03.2014, gegen 16:45 Uhr in Bortfeld hinter der dortigen Sporthalle an der Straße "Opferhöfe", neben dem Kindergarten, bzw. der Altentagesstätte und in der Nähe der dortigen Schule eine Hecke in Brand geraten. Die Hecke liegt an einem Verbindungsweg, der eigentlich nur von "Abkürzern" oder Personen benutzt wird, die mit den genannten Einrichtungen zu tun haben.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen versuchter Brandstiftung und vollendeter Sachbeschädigung durch Feuer. Das Feuer ist wahrscheinlich vorsätzlich durch eine vermutlich ortskundige Person gelegt worden. Die Polizei in Peine hat folgende Fragen :

Wer hat am Dienstag, 25.03.2014, Nachmittags ca. ab 15:00 bis 16:45 Uhr dort Personen bemerkt oder vermeintlich verdächtige Beobachtungen gemacht ? Wer kann andere Hinweise geben, die evtl. zur Aufklärung beitragen können, Wer hat beispielsweise eine Veranstaltung in der Sporthalle, dem Kindergarten oder der nahegelegenen Schule am Dienstag Nachmittag besucht, bzw. hat dort eine Veranstaltung stattgefunden? Sind jemand unmittelbar vor der Brandentdeckung weglaufende oder augenscheinlich aufgeregt wirkende Personen aufgefallen ?

Hinweise bitte direkt an die Polizei in Peine, Telefon 05171/ 999-0; Edemissen, Telefon 05176/976740; oder Wendeburg, Telefon 05303/ 2004.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: