Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht für das Polizeikommissariat Peine vom 06. März 2014

Peine (ots) - Korbstuhl entwendet

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist in der Zeit von Do., 27.02.2014,15:00 Uhr bis Fr., 28.02.2014, 00:00 Uhr in Wendeburg, von einem Grundstück im Fasanenring ein brauner Korbstuhl, der nicht einsehbar in einer Hausnische stand, entwendet worden. Der Schaden liegt bei ca. 195 Euro.

Fahrräder entwendet

In der Zeit von Di., 04.03.2014, 18:00 Uhr bis Mi., 05.03.2014, 16:30 Uhr wurden in Peine im Bereich der Duttenstedter Straße / Mörikestraße vier Fahrräder entwendet. In der Duttenstedter Straße wurden ein Damenfahrrad der Marke CURTIS aus einer unverschlossenen Gartenhütte, ein Damenrad, ebenfalls der Marke CURTIS, von der Terrasse und ein Herrenrad der Marke Kalkhoff aus einem Gartenhaus entwendet. In der Mörikestraße entwendeten die Unbekannten ein Damenrad der Marke Velo de Ville aus einem Garten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1.150,- Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine, Telefon 05171/ 999-0 in Verbindung zu setzen.

Pkw beschädigt

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde in Hohenhameln, An der Bahn, an einem dort abgestellten Pkw VW Golf von nicht bekannten Personen der Lack zerkratzt. Der Schaden beträgt ca. 300 Euro.

Wohnwagen angezündet

Am Mittwoch gegen 17:25 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem brennenden Wohnwagen in Röhrse, Röhrser Weg im Bereich der dortigen Kiesteiche gerufen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde ein dort abgestellter alter Wohnwagen vermutlich vorsätzlich in Brand gesetzt. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen, so dass kein weiterer Schaden entstanden ist. Da der Eigentümer bisher nicht ermittelt werden konnte, kann auch über die Schadenshöhe noch keine Angabe gemacht werden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine, Telefon 05171/999-0 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

In der Nacht zu Montag wurde in Groß Bülten, auf der Schachtstraße,vermutlich im Vorbeifahren, ein dort abgestellter VW Golf von einem nicht bekannten Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 300 Euro zu kümmern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: