Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 4. März 2014:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Diebstahl eines Transporters, Tatverdächtigen im Raum Hannover festgestellt

Samstag, 01.03.2014, 19:00 Uhr, bis Montag, 03.03.2014, 08:15 Uhr

Durch unbekannte Täter wurde in der Zeit von Samstagabend bis Montagmorgen ein Miettransporter eines Baumarktes, der auf dem Parkplatz des Baumarktes, Am Rehm-anger, abgestellt war, entwendet. Nach Bekanntwerden des Diebstahls am Montagmorgen konnte das Fahrzeug geortet werden. Die Spur des Transporters führte die Ermittler in ein Gewerbegebiet im Bereich Hannover Ronnenberg. Nach umfangreichen Observations-maßnahmen konnte ein 42-jähriger mutmaßlicher Tatverdächtiger am Montagabend gegen 20:00 Uhr vorläufig festgenommen und der Transporter im Wert von rund 12000,-- Euro sichergestellt werden. Die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern an.

Wolfenbüttel: Geschäftseinbrüche

Zwischen Geschäftsschluss am Samstagnachmittag, 01.03.2014, und dem folgenden Montagmorgen, 03.03.2014, drangen unbekannte Täter durch Aufbrechen der Eingangs-tür in zwei Modegeschäfte in der Wolfenbütteler Innenstadt, Lange Herzogstraße, ein. Aus den rückwärtig gelegenen Räumlichkeiten, sowie aus dem ersten Obergeschoss wurde jeweils ein dort aufgestellter Tresor entwendet. Die genaue Schadenshöhe muss noch ermittelt werden. Ob ein Tatzusammenhang zum versuchten Aufbruch der Eingangs-tür zu einem weiteren Einzelhandelsgeschäft in der Okerstraße in direktem Zusammen-hang steht, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Der hier entstandene Sachscha-den liegt bei zirka 1000,-- Euro. Hinweise erbittet die Polizei unter 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Autoaufbruch, CD Radio entwendet

Montag, 03.03.2014, zwischen 17:30 Uhr und 21:15 Uhr

In einen zum Parken in der Ringstraße abgestellten Audi A 8, silber, gelangten unbekann-te Täter am Montagabend, indem sie das Schloss der Fahrertür so beschädigten, dass sich die Fahrertür öffnen ließ. Aus dem Auto wurde ein CD Autoradio, Audi Chronos, entwendet. Der entstandene Gesamtschaden wird mit rund 400,-- Euro angegeben. Hinweise an die Polizei unter 05331 / 933-0.

Kreisgebiet: zwei Autofahrer alkoholisiert unterwegs

Am Montagnachmittag, gegen 18:00 Uhr, kontrollierte eine Streife der Polizei einen 68-jährigen Autofahrer in Schöppenstedt, Bahnhofstraße. Bei der Kontrolle fiel auf, dass der Autofahrer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 0,96 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen, die Weiterfahrt untersagt und eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt. Ein zweiter Autofahrer wurde dann um 21:00 Uhr in Groß Denkte, Mönchevahlberger Straße, kontrolliert. Auch hier stellten die Beamten eine Alkoholbeeinflussung des 44-jährigen Fahrers fest. Der Test ergab einen Wert von 0,52 Promille. Die Untersagung der Weiterfahrt, sowie die Fertigung einer Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige waren hier ebenfalls die Folge.

Cremlingen: trotz Gegenverkehr abgebogen, zweimal Totalschaden

Montag, 03.03.2013, gegen 18:15 Uhr

Am Montagabend übersah ein 43-jähriger Autofahrer beim Linksabbiegen in Richtung Cremlingen von der Bundesstraße 1 in die Hauptstraße (Landesstraße 631) aus Abbenrode kommend einen entgegenkommendes Auto. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei dem beide Autos erheblich beschädigt wurden. Sie mussten abgeschleppt werden, der Schaden beläuft sich auf rund 9000,-- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 0 53 31 / 93 31 04
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: