Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 24.02.2014

Salzgitter (ots) - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Autofahrerin Salzgitter-Hohenrode, B6, 23.02.2014, 20.50 Uhr Eine 18-jährige Autofahrerin wich am Sonntagabend einem Tier aus, als sie mit ihrem Auto auf der B6 in Richtung Goslar unterwegs war. Beim Ausweichen stieß sie mit ihrem Auto gegen die Mittelleitplanke. Durch den Aufprall wurde ihr Auto zurück auf die rechte Fahrspur geschleudert. Sie erlitt beim Unfall leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Ihr Auto war so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste.

Verkehrsunfallflucht Salzgitter-Thiede, Adalbert-Stifter-Straße, Parkplatz der Bäckerei, 23.02.2014, 09.15 Uhr bis 09.20 Uhr Am Sonntagmorgen beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz einer Bäckerei an der Adalbert-Stifter-Straße einen blauen Renault Megane. Der Renault war von der Fahrerin nur für kurze Zeit auf dem Parkplatz abgestellt worden, als der Verursacher den Renault im Heckbereich beschädigte. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Einbruch in Wohnung Salzgitter-Lebenstedt, Fuhsestraße, 23.02.2014, 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Unbekannte Täter traten am Sonntag, zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus an der Fuhsestraße eine Wohnungstür ein. Sie entwendeten aus der Wohnung einen Sony Fernseher und eine XBOX 360 Spielkonsole. Schadenshöhe: etwa 900 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-215

Einbruch in Waggon des Kinder-und Jugendtreff Salzgitter-Lebenstedt, Spitzwegpassage, 22.02.2014, 18.00 Uhr bis 23.02.2014, 10.00 Uhr In der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag schlugen unbekannte Täter mehrere Scheiben eines Waggons des Jugendtreffs an der Spitzwegpassage ein. Im Innenraum versuchten die Täter die verschlossene Tür des Lagerraumes aufzubrechen, was aber misslang. Ob die Täter aus dem Waggon etwas entwendet haben, steht bisher noch nicht fest. Schadenshöhe: 1000 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Sachbeschädigungen in Oelber am weißen Wege Baddeckenstedt, Oelber am weißen Wege, in der Nacht von Samstag auf Sonntag In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde von unbekannten Tätern in Oelber an mehreren Autos die Außenspiegel abgetreten. Weiterhin rissen die Randalierer einen Jägerzaun auf einer Länge von 10m aus der Verankerung. Auch Verkehrsschilder wurden von den Täter beschädigt. Die Unbekannten zogen in den Straßen Am Kornfeld, Lichtenberger Straße, Ahornweg und Birkenweg durch die Ortschaft. Die genaue Schadenshöhe ist bisher nicht bekannt. Hinweise an die Polizei Salzgitter Bad, 05341-825-0

Fahren ohne Führerschein Baddeckenstedt, Lindenstraße, 23.02.2014, 12.50 Uhr Am Sonntagmittag wurde von den Polizeibeamten auf der Lindenstraße in Baddeckenstedt ein 34-jähriger Autofahrer kontrolliert. Wie sich herausstellte, wurde dem 34-Jährigen der Führerschein durch die Verwaltungsbehörde entzogen. Er durfte nicht mehr weiterfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: