Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgiter vom 06.02.2013

Salzgitter (ots) - Verkehrsunfallflucht Salzgitter-Lebenstedt, Ackerstraße, 04.02.2014, 19.00 Uhr bis 05.02.2014, 07.30 Uhr Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte in der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen einen weißen Dacia, der auf der Ackerstraße gestanden hatte. Der Unfallverursacher muss mit einem roten Fahrzeug die Beschädigungen verursacht haben, da am weißen Dacia roter Farbabrieb gefunden wurde. Schaden: etwa 500 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897- 215

Einbruch in Einfamilienhaus Salzgitter-Lebenstedt, Wiesenweg, 05.02.2014, 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr Am Mittwoch, zwischen 10.00 Uhr und 19.00 Uhr, wurde von unbekannten Tätern am Wiesenweg zunächst eine Gartenpforte aufgehebelt. Anschließend hebelten die Täter am Einfamilienhaus ein Fenster auf. Im Haus durchwühlten sie einige Schränke und entwendeten Schmuck und Bargeld. Die genaue Schadenshöhe ist bisher nicht bekannt. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Einbruch in Baustellencontainer Salzgitter Bad, Helenenstraße, 04.02.2014, 14.00 Uhr bis 05.02.2014, 08.00 Uhr In der Zeit zwischen Dienstagmittag und Mittwochmorgen hebelten unbekannte Täter einen Baustellencontainer an der Helenenstraße auf. Sie entwendeten aus dem Container eine Stihl Motorflex Säge im Wert von etwa 750 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter Bad: 05341-825-0

Diebstahl einer braunen Umhängetasche Salzgitter-Lebenstedt, Fischzug, Back Factory, 04.02.2014, 12.05 Uhr bis 12.10 Uhr Ein 60-jähriger Mann ließ am Dienstagmittag in der Bäckerei Back Factory seine braune lederne Umhängetasche unter einem Stuhl liegen. Als er nach etwa 5 Minuten zurückkam, war die Tasche weg. In der Umhängetasche befanden sich seine persönlichen Papiere und sein Galaxy S2 Smartphone. Gesamtschaden: etwa 905 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-215

Einbruch in unbewohnte Dachgeschosswohnung Salzgitter Bad, Gittertor, 01.02.2014, 12.00 Uhr bis 05.02.2014, 10.30 Uhr Unbekannte Täter hebelten am Zweifamilienhaus, Gittertor, ein Fenster der leerstehenden Dachgeschosswohnung auf. Aufgrund des Leerstands wurde von den Tätern nichts entwendet. Tatzeit: zwischen Samstagmittag und Mittwochmorgen. Schadenshöhe: etwa 200 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897-215

Sachbeschädigung Salzgitter-Lebenstedt, Rembrandtring, 04.02.2014, 23.00 Uhr bis 05.02.2014, 16.20 Uhr In der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochnachmittag zerstachen unbekannte Täter an einem Auto, das auf dem Rembrandtring stand, zwei Reifen. Außerdem zerkratzen sie die Fahrertür. Schadenshöhe: etwa 500 Euro.

Fahren unter Drogeneinfluss Salzgitter- Lebenstedt, Reppnersche Straße, 05.02.2014, 17.52 Uhr Am Mittwochabend wurde auf der Reppnersche Straße ein 29-jähriger Autofahrer von der Polizei kontrolliert. Da es Anzeichen gab, die auf einen Drogenkonsum hindeuteten, wurde ein Drogenschnelltest durch geführt. Da der Test positiv ausfiel, wurde bei dem Autofahrer eine Blutprobe entnommen.

Polizei rettet Uhu Salzgitter Immendorfer Kreuzung,05.02.2014, 22.00 Uhr Am Mittwochabend entdeckten Polizisten am Straßenrand etwas Buschiges. Als sie nachsahen, fanden sie einen offensichtlich verletzten Uhu. Sie platzierten den Verletzten, der sich ohne widerstand hochheben ließ, auf dem Rücksitz und fuhren mit ihm in eine Kleintierklinik. Dort wurde er stationär aufgenommen und seine Kopfverletzungen, eine Blutung am Schnabel und einer Einblutung im Auge, behandelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: