Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des PK Peine vom 24.01.2014,08.00 Uhr bis zum 26.01.2014, 08.00 Uhr

Peine (ots) - Unbekannte Täter hebelten in der Straße Im Wellenweg in der Ortschaft Schmedenstedt von Dienstag bis Samstag dieser Woche das Kellerfenster eines Einfamilienwohnhauses auf. Anschließend drangen die Täter in das leerstehende Haus ein. Entwendet wurde nichts.

Am Sonntag kam es gegen 02.20 Uhr in der Diskothek in Lengede zu einer Körperverletzung. Ein 17-Jähriger Lengeder schlug mit seiner Faust einen ebenfalls 17-jährigen aus Salzgitter auf die Nase. Dieser wurde dadurch leicht verletzt.

Zu einer weiteren Körperverletzung kam es auf der Peiner Straße in Vechelde gegen 01.25 Uhr am Sonntagmorgen . Ca. 7-8 männliche Jugendliche sollen zwei Vechelder (25 bzw.23 Jahre) mit Fäusten geschlagen und getreten haben. Beide Opfer wurden verletzt.

Unbekannte beschädigten in Peine, Roerstraße einen Pkw Opel Insignia, in dem sie eine Seitenscheibe mit einem Stein einschlugen. Das Auto war vor der Garage geparkt. Die Vorfallszeit war die Nacht von Freitag auf Samstag. Am Samstagabend wurde bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Peine, Stederdorfer Straße ein 23-jähriger Ölsburger Autofahrer angehalten und kontrolliert . Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten, das dieser vermutlich unter Einfluß von betäubungsmittel stand . Eine Blutprobe wurde veranlaßt und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Ein 20- und 33-Jähriger Mann aus Braunschweig bzw. aus Handorf wurden bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen um 07.30 Uhr in Denstorf auf der B1 leicht verletzt. Der Braunschweiger geriet mit seinem Pkw VW Polo auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und in den Gegenverkehr. Hierbei prallte er mit dem Fahrzeug des entgegen kommernden Handorfer , ein VW Golf, frontal zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden .

Schwerverletzt wurde eine Gadenstedter Autofahrerin am Freitag gegen 14.30 Uhr , als sie mit ihrem VW Golf von Bülten nach Handorf fuhr. In einer leichten Linkskurve kam sie aus unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Die 60-Jährige erlitt dabei eine Beinverletzung und wurde zur stationären Behandlung dem Peiner Krankenhaus zugeführt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: