Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Lebenstedt vom 24./25. Januar 2014

Salzgitter (ots) - 1. Freitag, 24. Januar 2014, 15:00 Uhr

In der Kattowitzer Straße wurde ein 19jähriger Salzgitteraner mit seinem Pkw angehalten und kontrolliert. Es wurde festgestellt, dass der junge Mann keine Fahrerlaubnis besitzt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

2. Freitag, 24. Januar 2014, 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Unbekannte Täter drangen über den Keller in ein Einfamilienhaus in der Ostlandstraße ein und durchsuchten mehrere Räume. Neben anderen Dingen wurde auch ein Schreckschussrevolver entwendet.

3. Freitag, 24. Januar 2014, 22:00 Uhr

Ein 51 jähriger Salzgitteraner bedrohte einen 29 jähriger Mann im "Alter Mühlenweg". Die zur Sachverhaltsaufnahme hinzugezogenen Beamten wurden vom Täter beleidigt. Um die Lage zu beruhigen war es erforderlich, den alkoholisierten (2,04 Promille) Beschuldigten in Gewahrsam zu nehmen. Gegen den Mann laufen nun zwei Strafverfahren (Bedrohung und Beleidigung).

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter $user.getName()
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: