Polizei Salzgitter

POL-SZ: Große Mengen an Pfandflaschen entwendet - Täter ermittelt

Peine (ots) - Am Montag Vormittag (20.01.2014) wurde der Polizei ein Einbruch in das Leergutlager eines Getränkehandels in Peine, Woltorfer Straße gemeldet. Bisher unbekannte Täter hatten am Wochenende einen ca. 200 cm hohen Zaun überstiegen und aus einer Lagerhalle 10 Leergutsäcke mit Pfandflaschen im Gesamtwert von 250,- Euro entwendet.

Bereits am Samstag, den 11.01.2014, war es bei der gleichen Firma zu einem Leergutdiebstahl von 5 Leergutsäcken im Gesamtwert von 70,- Euro gekommen.

Bei einer davon unabhängigen Kontrolle waren der Polizei zwischen den Diebstählen zwei Personen aufgefallen, die sich in der Nähe des Getränkehandels aufgehalten und sich durch ihr Verhalten verdächtig gemacht hatten. Da die Polizei bei der Kontrolle der beiden polizeilich bereits bekannten Personen keine konkreten Anhaltspunkte für eine Straftat bei den Personen hatte, wurden in der Nacht lediglich ihre Personalien überprüft.

Bei einer Überprüfung der Wohnanschrift eines der beiden Personen, der jedoch zu Hause nicht angetroffen wurde, fanden die Beamten in der Nähe der Wohnung fünf leere, zerschnittene Leergutsäcke in einer Mülltonne.

Nach dem zweiten Diebstahl wurde die Wohnanschrift des einen Verdächtigen noch am Montag Morgen erneut aufgesucht. Diesmal konnte der Verdächtige zu Hause angetroffen werden. Da er wohl keinen Verdacht hegte, dass er von der Polizei hinsichtlich des Leergutdiebstahls befragt werden sollte, bat er die Beamten in die Wohnung. Die staunten nicht schlecht, als sie in der Wohnung auf die 10 entwendeten Leergutsäcke stießen, die der Verdächtige dort gelagert hatte. Seinen Komplizen fanden die Beamten ebenfalls schlafend in der Wohnung vor.

Die beiden Tatverdächtigen (20 und 28 Jahre) wurden, nachdem sie vernommen worden sind, wieder nach Hause entlassen. Beide müssen sich demnächst wegen der Taten wohl vor Gericht verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: