Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter
Peine
Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 19.01.2014

Salzgitter (ots) - Verkehrslage

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung Salzgitter-Lebenstedt, Neißestraße 19.01.2014, 00:25 Uhr

Eine 21 jährige PKW-Führerin kam nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Straßenlaterne und verletzte sich leicht. Vermutliche Ursache: Die Fahrerin stand unter Alkoholeinfluß. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von 1,51 Promille. (VorgangsNr 201400078673)

Verkehrsunfall Salzgitter-Lebenstedt, Neißestraße / Westfalenstraße 18.01.2014, 22:30 Uhr

Ein 25 jähriger Audi Fahrer fuhr im Kreuzungsbereich auf einen verkehrsbedingt haltenden Renault eines 25 jährigen auf. Der Renault Fahrer wurde leicht verletzt. Sachschaden: ca 2500,- Euro.

Verkehrsunfall Salzgitter-Lebenstedt, Kattowitzer Straße / Neißestraße 18.01.2014, 14:30 Uhr

Ein 27 jähriger VW Polo Fahrer mißachtete als Linksabbieger den Vorrang eines entgegenkommenden 44 jährigen VW Passat Fahrers. Sachschaden: 9000,- Euro (VorgangsNr 201400077051)

Kriminalität

Brennender Altpapiercontainer Salzgitter-Lebenstedt, Siemensweg 19.01.2014, 01:22 Uhr

Unbekannte Täter setzten einen Altpapiercontainer in Brand. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1000,- Euro. (VorgangsNr 201400078641)

Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897 215

Sachbeschädigung an PKW Salzgitter-Lebenstedt, Bocholter Straße 18.01.2014, 17:00 Uhr

Ein 48 jähriger stark alkoholisierter schlug mit der Faust auf die Motorhaube eines Mercedes. Er wurde dabei beobachtet und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Auf Grund seiner starken Alkoholisierung und der Aggressivität wurde der 48 jährige zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde gefertigt. (VorgangsNr 201400077487)

Einbruch in Gartenlaube Salzgitter-Lebenstedt, KGV zum Heimattal 17.01., 18:30 Uhr - 18.01.2014, 10:00 Uhr

Unbekannte Täter stiegen in eine Gartenlaube ein und entwendeten unter anderem eine Gaspistole. Die Strafe folgte auf dem Fuße, einer der Täter feuerte in der Gartenlaube die Pistole ab, wonach er oder sein Mittäter sich vor der Laube erbrach. Schadenshöhe: 200,- Euro (VorgangsNr 201400076491)

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter Hoyer, POK
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: