Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 03.01.2014

Salzgitter (ots) - Diebstahl eines Portmonee Salzgitter- Lebenstedt, Ludwig-Erhard-Straße, Lidl Markt, 02.01.2014, 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr Ein 71- jährige Frau hielt sich am Donnerstag, zwischen 11.00 Uhr bind 11.30 Uhr, in einem Einkaufsmarkt an der Ludwig-Erhard-Straße auf. Als sie an der Kasse bezahlen wollte, stellte sie fest, dass ihr schwarzer Stoffbeutel mit schwarzem Portmonee, samt Bargeld und persönlichen Papieren, entwendet worden war. Hinweise an die Polizei Salzgitter Bad: 05341-825-0

Einbruch in Schule Salzgitter- Lebenstedt, Hans-Böckler-Ring, 30.12.2013, 15.00 Uhr bis 02.01.2014, 06.45 Uhr Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt, indem sie eine Fensterscheibe einer Schule am Hans- Böckler-Ring einschlugen. Sie gelangten so ins Gebäude und entwendeten 4 Moderatorenkoffer. Einer der Koffer wurde an der Schule entleert und zurückgelassen. Der Einbruch muss in der Zeit zwischen dem 30.12.2013 und dem 02.01.2014 stattgefunden haben. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897- 215

Containerbrände Salzgitter- Lebenstedt, Swindionstraße, 02.01.2014, 22.54 Uhr Am Donnerstagabend, gegen 23 Uhr, wurde von einem 73- jährigen Zeugen zwei brennende Altpapiercontainer gemeldet. Die in Vollbrand stehenden Container wurden von der Berufsfeuerwehr gelöscht. Weiterhin wurde ein Altglascontainer bei dem Brand beschädigt. Unbekannte Täter hatten die Container in Brand gesetzt und einen Schaden von zirka 600 Euro verursacht.. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897- 215

Salzgitter- Lebenstedt, Am Schölkegraben, 02.01.2014, 23.20 Uhr Einen Schaden von etwa 1000 Euro verursachten unbekannte Täter, als sie 3 Papiercontainer an der Straße Am Schölkegraben, vor einer Spielhalle, in Brand setzten. Gegen 23.20 Uhr wurde der Brand von einem 17- Jährigen bei Feuerwehr gemeldet. Durch das schnelle Handeln der Berufsfeuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein nahestehendes Wohnhaus verhindert werden. Dennoch wurde bei dem Brand auch noch eine Litfaßsäule beschädigt. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897- 215

Sachbeschädigung durch Silvesterknaller Salzgitter- Lebenstedt, Menzelweg, 02.01.2014, 21.48 Uhr Ein 45- jähriger Anwohner beobachtete am Donnerstag, gegen 21.50 Uhr, wie vier Personen einen gezündeten Silvesterknaller in einem Briefkasten am Menzelweg steckten. Durch die Druckwelle wurden vier weitere Briefkästen, vier Klingelknöpfe und zwei Briefkastentüren beschädigt. Die Täter flüchteten in Richtung Spitzwegpassage. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341- 1897- 215

Sachbeschädigung an Imbiss Baddeckenstedt, Zur Rast, 01.01.2014, 13.00 Uhr und 02.01.2014, 09.30 Uhr Unbekannte Täter warfen von Mittwoch auf Donnerstag mit einem Stein eine Fensterscheibe an einem Imbiss an der Straße Zur Rast ein. Die Täter verursachten dabei einen Schaden von etwa 1000 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter Bad: 05341-825-0

Verkehrsunfall Salzgitter Bad, B6, Abfahrt Salzgitter Bad- Altstadt, 02.01.2014, 22.55 Uhr Einen Schaden von etwa 4600 Euro verursachte am Donnerstagabend ein 58- jähriger Autofahrer als er mit seinem Auto nach rechts von der Straße abkommt und gegen drei Warnbaken stößt. Der 58- Jährige war auf der B6 aus Richtung Goslar unterwegs und verursachte vermutlich durch Unachtsamkeit den Unfall.

Fahren unter Drogeneinfluss Salzgitter- Lebenstedt, Joachim-Campe- Straße, 02.01.2014, 15.35 Uhr Am Donnerstagnachmittag verlief bei einem 29- jährigen Autofahrer ein Drogenschnelltest positiv. Er wurde von der Polizei auf der Joachim- Campe- Straße angehalten und kontrolliert. Mit der Entnahme einer Blutprobe war der 29- Jährige einverstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: