Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

17.05.2019 – 13:00

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung PK Seesen vom 17.05.2019

Goslar (ots)

Trunkenheitsfahrt

Am Do., 23.15 Uhr, erhielt die Einsatzleitstelle der Polizei Goslar einen Hinweis auf einen PKW-Fahrer, der auf der Braunschweiger Str. in Seesen unterwegs sei und durch sein Fahrverhalten auffalle. Die eingesetzte Fustw-Besatzung des PK Seesen konnte diesen PKW mit Holzmindener Zulassung nach Standortmeldung des Hinweisgebers auf der Bornhäuser Str. Höhe Shellstation stoppen. Fahrer war ein 19-jähriger aus Heinade. Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass er erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alcotest ergab einen Wert von1,29 Promille. Daraufhin wurde ihm auf der Wache des PK Seesen eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt (sch).

Wildunfall Am Fr., 0520 Uhr, befuhr ein Seesener mit seinem PKW die B 248 von Ildehausen in Rtg. Seesen. Kurz hinter dem Knüllhof wechselte von links ein Reh über die Fahrbahn, wurde vom Fahrzeug erfasst, lief dann aber weiter. Am Fahrzeug konnte kein sichtbarer Schaden festgestellt werden (sch).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar