Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

17.03.2019 – 12:12

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung des PK Bad Harzburg vom Samstag, 16.03.19, 06:00 Uhr bis Sonntag, 17.03.19 12:00 Uhr

Goslar (ots)

Festnahme nach internationalen Haftbefehl:

Am frühen Samstagmorgen, gegen 06:50 Uhr, überprüfte eine Streifenwagenbesatzung des Bad Harzburg eine männliche Person, welche im Bereich Bettingerode fußläufig unterwegs war. Bei der Überprüfung des 21- jährigen Staatsangehörigen aus Lettland stellte sich heraus, dass dieser von lettischen Behörden zur Festnahme ausgeschrieben und bereits gesucht wurde. Dabei handelt es sich um eine fünfjährige Haftstrafe, welche der junge Mann noch in Lettland zu verbüßen hat. Der 21- jährige Mann wurde -widerstandlos- vor Ort festgenommen. Im weiteren Verlauf wurde er den zuständigen Justizbehörden zur Abwicklung der Auslieferung überstellt.

Bedroht und angespuckt:

Am gestrigen Samstag, um 19:00 Uhr, kam es im Bereich des "Ostviertels" in Bad Harzburg zu einer Bedrohung und Körperverletzung zum Nachteil einer 46- jährigen Frau. Dabei wurde die Bad Harzburgerin, während sie auf ihrem Balkon stand, zunächst von einem unbekannten Mann verbal bedroht und im weiteren Verlauf sogar angespuckt. Anschließend flüchtete der männliche Verursacher. Allerdings konnte die verständigte Funkstreife den 39- jährigen Mann, ebenfalls ein Bad Harzburger, noch im Nahbereich stellen. Zum Hintergrund seiner Tat befragt, erklärte der alkoholisierte Mann, dass er sich provoziert gefühlt habe. Nach eingehender polizeilicher Ansprache, einem Platzverweis sowie der Androhung einer Ingewahrsamnahme suchte der Verursacher umgehend seine Wohnanschrift auf. Nun erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Bedrohung und Körperverletzung infolge des Anspuckens.

Einbruch mit hohen Sachschaden:

In der Nacht zum heutigen Sonntag wurde in eine Gaststätte in Wöltingerode / Vienenburg eingebrochen. Dabei wurde eine Seiteneingangstür mit brachialer Gewalt geöffnet und zum Teil sogar aus den Angeln gehoben. Nach bisherigen Ermittlungen wurde ein im Restaurant befindlicher Zigarettenautomat -vollständig- entwendet und auf z.Z. unbekannte Art und Weise abtransportiert. Durch die brachialer Vorgehensweise der Täter ist erheblicher Sachschaden entstanden. Die Tatzeit dürfte sich von gestern 22:15 Uhr bis heute früh 07:15 Uhr belaufen. Wer mögliche verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Wöltingerode zum genannten Tatzeitraum beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Bad Harzburg unter Tel. 05322 / 911110 in Verbindung zu setzten.

i.A: Faulborn, PHK ; PK Bad Harzburg Tel. 05322-91111-0

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar