Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

22.02.2019 – 13:00

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 22.02.2019.

Goslar (ots)

Mountainbike gestohlen.

Goslar. In der Zeit von Mittwochnachmittag, 18.00 Uhr, bis Donnerstagvormittag, 08.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter ein in einem Fahrradständer vor einem Wohnhaus, Höhe Haus Nr. 69, in der Danziger Straße mit einem Zylinder-Kabelschloss gesichert abgestelltes Mountainbike, Marke unbekannt, 28er Reifengröße vorn, 26er Reifengröße hinten, grün-schwarzer Rahmen, Kettengangschaltung, lediglich mit schwarzem Schutzblech vorn und schwarzen Hörner-Griffen. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Stollentür aufgebrochen.

Goslar. In den zurückliegenden Wochen drangen bislang unbekannte Täter nach Absägen des Querriegels der Zugangstür in den am Petersberg befindlichen Luftschutzstollen ein. Darüber hinaus beschmierten sie sowohl die Tür als auch die Stollenwände mit Farbe und ließen die leeren Spraydosen am Tatort zurück. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Fahrzeug beschädigt und weggefahren.

Goslar. In der Zeit von Mittwochabend, 21.00 Uhr, bis Donnerstagvormittag, 08.42 Uhr, wurde ein im Oberen Triftweg, Höhe Haus Nr. 15, ordnungsgemäß abgestellter weißer Skoda Rapid mit WF-Kennzeichen durch ein Fahrzeug offenbar bei der Vorbeifahrt im Bereich des linken Außenspiegels beschädigt. Dessen Fahrer entfernte sich mit seinem Fahrzeug anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern oder seine Art der Beteiligung dem Geschädigten gegenüber anzugeben. Bei dem Vorfall entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Fahrzeug beschädigt und weggefahren.

Goslar. In der Zeit von Mittwochabend, 22.00 Uhr, bis Donnerstagvormittag, 07.55 Uhr, wurde ein ebenfalls im Oberen Triftweg, Höhe Haus Nr. 23, ordnungsgemäß abgestellter grauer BMW Mini mit GS-Kennzeichen durch ein Fahrzeug offenbar bei der Vorbeifahrt im Bereich des linken Außenspiegels beschädigt. Auch in diesem Fall entfernte sich dessen Fahrer mit seinem Fahrzeug anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern oder seine Art der Beteiligung dem Geschädigten gegenüber anzugeben. Bei dem Vorfall entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Siemers, KHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell