Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeikommissariat Bad Harzburg/Polizeistation Vienenburg:

Goslar (ots) - Brennende Zigarette weggeworfen:

Am Montag, den 23.07.2018, gegen 18.30 Uhr, wurde durch eine Zeugin beobachtet, dass eine glimmende Zigarette aus einem vor ihr auf der B 6 fahrenden Auto geworfen wurde. Sie meldete den Sachverhalt vorsorglich bei der Polizei, weil nicht ausgeschlossen werden konnte, dass durch den Zigarettenstummel die trockenen Pflanzen und Gräser am Fahrbahnrand neben der Bundesstraße in Brand gerieten, was nur durch einen glücklichen Zufall nicht eintrat.

Farbschmiererei auf Schulgelände:

In der Zeit von Donnerstag, den 28.06.2018, bis zum Zeitpunkt der Feststellung am Freitag, den 20.07.2018, 14.15 Uhr, wurden durch bislang unbekannte Täter auf dem Schulgelände an der Deilichstraße in Bad Harzburg an verschiedenen Flächen Graffiti-Farbschmierereien aufgebracht.

Sachbeschädigung auf Eisenbahngelände in Vienenburg:

Bislang unbekannte Täter betraten im Zeitraum von Montag, den 11.06.2018, bis Sonntag, den 22.07.2018, 20.00 Uhr, die Ausstellungsfläche des Eisenbahnvereins in Vienenburg. Hier beschädigten sie zwei Scheiben eines historischen Eisenbahnwaggons. Außerdem wurde mutwillig eine Holzbohle an einer alten Kleinlok eingetreten. Die Höhe des Schadens wird bisher auf ca. 400,- Euro geschätzt.

Zeugenhinweise erbittet die Polizei Bad Harzburg unter Tel. 05322 / 91111-0 und Vienenburg unter Tel. 05324/2278

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: